Sie sind hier

Air Baltic und Air France kooperieren

Gemeinsam operierte Flüge sollen sowohl Air France als auch Air Baltic Vorteile bringen.

Gemeinsam operierte Flüge sollen sowohl Air France als auch Air Baltic Vorteile bringen.

Die französische Fluglinie Air France und die lettische Fluggesellschaft Air Baltic haben ein Kooperationsabkommen abgeschlossen. Ein wichtiger Teil davon sollen gemeinsam durchgeführte Codeshare-Flüge sein.

Air France wird Anschlussflüge von ihrem Hub in Paris anbieten. Air Baltic wird diesen Standort wiederum mit dem Flughafen in Lettlands Hauptstadt Riga verbinden. Passagiere der baltischen Airline können durch die Kooperation mit Air France insgesamt 150 Destinationen über Paris erreichen. Auch Air France Passagieren soll ein besserer Anschluss an Lettland ermöglicht werden Air Baltic bedient über 60 Destinationen von ihrem Hauptstandort Riga aus.

Related news
  In der Lettischen Nationaloper ist am 28. Januar 2012 Peter Tschaikowskys Oper „Masepa”, die von Ozren Prohic einstudiert wurde, zu sehen. Darüber hinaus wird auch die Premiere von...
Riga (RPO). Dieses Grand Hotel macht seinem Namen alle Ehre – finden zumindest drei von vier Gästen, die das Grand Palace Hotel in Riga als "ausgezeichnet" bewerten. In den vergangenen...
Riga gehört zu den populärsten Reisezielen der Deutschen und das aus gutem Grund – die dynamische Metropole im Herzen Lettlands hat das ganze Jahr etwas zu bieten.
Daugavpils (dpa) - Seine bekanntesten Werke sind großformatige Gemälde mit meist drei horizontal übereinandergeschichteten Farbflächen mit verlaufenden Rändern: Mark Rothko stellte die Ausdruckskraft...