Sie sind hier

Air Baltic und Air France kooperieren

Gemeinsam operierte Flüge sollen sowohl Air France als auch Air Baltic Vorteile bringen.

Gemeinsam operierte Flüge sollen sowohl Air France als auch Air Baltic Vorteile bringen.

Die französische Fluglinie Air France und die lettische Fluggesellschaft Air Baltic haben ein Kooperationsabkommen abgeschlossen. Ein wichtiger Teil davon sollen gemeinsam durchgeführte Codeshare-Flüge sein.

Air France wird Anschlussflüge von ihrem Hub in Paris anbieten. Air Baltic wird diesen Standort wiederum mit dem Flughafen in Lettlands Hauptstadt Riga verbinden. Passagiere der baltischen Airline können durch die Kooperation mit Air France insgesamt 150 Destinationen über Paris erreichen. Auch Air France Passagieren soll ein besserer Anschluss an Lettland ermöglicht werden Air Baltic bedient über 60 Destinationen von ihrem Hauptstandort Riga aus.

Related news
In Lettland herrschen sehr starke Volkstanz- und Chormusiktraditionen. Eins der bedeutendsten Ereignisse des lettischen Kulturlebens ist das Sänger- und Tanzfest, das seit 1873 alle fünf Jahre stattfindet....
Lettland-Urlauber, die per Fähre anreisen, werden in Ventspils oder Liepaja den gelungenen Urlaubs-Einstieg direkt beim Verlassen der Fähre haben. Bereits bei der Einfahrt mit dem Schiff nach...
In Haus der Rigaer Börse, einem im 19. Jahrhundert erbauten, prächtigen Palazzo im Stil der Venezianer Renaissance, kommt im August doppelt Festtagsstimmung auf. Die sorgfältige Restauration des...
Der Europäische Filmpreis 2014 wird in der lettischen Hauptstadt Riga verliehen. Die Auszeichnung wird jährlich wechselnd in Berlin und einer anderen europäischen Metropole vergeben.