Sie sind hier

Air Baltic und Air France kooperieren

Gemeinsam operierte Flüge sollen sowohl Air France als auch Air Baltic Vorteile bringen.

Gemeinsam operierte Flüge sollen sowohl Air France als auch Air Baltic Vorteile bringen.

Die französische Fluglinie Air France und die lettische Fluggesellschaft Air Baltic haben ein Kooperationsabkommen abgeschlossen. Ein wichtiger Teil davon sollen gemeinsam durchgeführte Codeshare-Flüge sein.

Air France wird Anschlussflüge von ihrem Hub in Paris anbieten. Air Baltic wird diesen Standort wiederum mit dem Flughafen in Lettlands Hauptstadt Riga verbinden. Passagiere der baltischen Airline können durch die Kooperation mit Air France insgesamt 150 Destinationen über Paris erreichen. Auch Air France Passagieren soll ein besserer Anschluss an Lettland ermöglicht werden Air Baltic bedient über 60 Destinationen von ihrem Hauptstandort Riga aus.

Related news
Mit dem Beginn des Sommers und der Badesaison werden auf den gepflegtesten, sichersten und den europäischen Qualitätskriterien  genügenden Stränden 12 Blaue Fahnen gehisst. Die Blaue Fahne ist...
Der wichtigste lettische Feiertag ist Jāņi, die Sommersonnenwende, und wird in der Nacht zum 24. Juni gefeiert. Das ursprünglich heidnische Fest zu Ehren der Göttin Janis erhielt eine christliche Symbolik,...
In Lettland hat man großartige Möglichkeiten, an einer individuellen, einer Gruppenjagd oder einer Treibjagd mit Hunden teilzunehmen, von speziellen Jagdtürmen aus zu jagen sowie auf die Vogeljagd zu gehen...
Die lettische Air Baltic will an Bord ihrer Flugzeuge nun auch Häuser verkaufen. Passagiere können nach Kauf eines Gutscheins etwa 10.000 Euro sparen. Vor einiger Zeit hatte die Airline bereits Autos an...