Sie sind hier

Gesundheitsdiagnose

Dank der guten Ausbildung und großen Erfahrung, den modernen Technologien und hoch entwickelten Behandlungsmethoden entspricht die Qualifikation unserer Diagnose-Spezialisten den besten Standards der Europäischen Union. In Lettland werden die visuelle und funktionale Diagnose, endoskopische Untersuchungen und Untersuchungen im Labor auf hohem Niveau durchgeführt.

Die Klinik “Capital Clinic Riga“ (Veselības centrs 4 (VC4)) ist eine der größten und modernsten Privatkliniken in Lettland mit einem vielseitigen Angebot und einer 18-jährigen Erfahrung. Die Klinik „VC4“ hat sich auf die Überprüfung (Check-up) des Gesundheitszustandes spezialisiert. Sie bietet verschiedene Behandlungsprogramme entsprechend dem Alter, dem Geschlecht und der Zahlungsfähigkeit der Patienten an. Die Behandlung verläuft unter der Leitung erfahrener Ärzte. Das Angebot umfasst: Magnetische Resonanz (MR), Computertomographie, digitale Radiologie, Ultrasonographie, funktionale und endoskopische Diagnose, die überzeugende Resultate sichern.

Die Klinik „VC4“ hat sich insbesondere auf die frühe Diagnose der Brusttumore spezialisiert. Dabei wird die digitale Mammographie mit Thomosynthese angewandt, die momentan modernste Behandlungsmethode in den baltischen Staaten. Die USG der Brust führen unsere erfahrenen Spezialisten mit sono-elastographischer Methode durch. Das weitere Angebot der Klinik „VC4“ umfasst: Diagnose und Behandlung von Schlafstörungen, Bestimmung der Knochenmasse, Hautuntersuchung, Untersuchung der Problemzonen des Körpers und Ferndiagnose. Die Diagnosegeräte werden ständig erneuert, um die Position auf dem lettischen Markt zu halten. Ein wichtiges Gebiet in dieser Klinik ist die Diagnose und Behandlung von Venen- und Beinbeschwerden. Insgesamt werden in drei Kliniken anerkannte und auf der Welt bewährte Behandlungsmethoden angeboten. Das Zertifikat ISO 9001:2008 garantiert, dass die Qualität und das Service auf einem hohen Niveau gewährleistet werden.

Die Medizingesellschaft “ARS” ist eine Klinik mit großer Erfahrung und eine der am besten ausgestatteten Privatkliniken in Lettland. In ihrem Diagnose-Zentrum werden verschiedene Untersuchungen durchgeführt: mit dem 64-Zeilen-Computertomographen werden verschiedene Pathologien, Erkrankungen und Traumata untersucht; die Untersuchungen werden mit der Magnetresonanztomographie und Szintigraphie durchgeführt; mit dem vierdimensionalen USG erhält man ein 4D-Bild von Embryos, mit der Endoskopie werden die Veränderungen der Magen-Darm-Schleimhaut festgestellt und Urease-Tests durchgeführt. In dieser Klinik werden Sie von den leitenden Spezialisten im Land beraten.

Die Universitätsklinik für Kindermedizin „Bērnu klīniskās universitātes slimnīca” (BKUS) ist die einzige Spezialklinik für Kinderbehandlung in Lettland. Sie bietet erste medizinische Hilfe für verschiedene Erkrankungen, was ambulant, stationär oder  auch im Tagesstationär erfolgen kann. Die Spezialisten der Kinderklinik „BKUS“ bieten ein breites Leitungsspektrum an medizinischer Behandlung und Pflege an, was auch komplizierte Erkrankungsfälle umfasst. In dieser Klinik ist alles auf der Wohlbefinden der Patienten und deren effektive, sichere und hochwertige Behandlung und Pflege ausgerichtet. Zu diesem Zweck werden die bewährten Methoden anderer Länder sowie die Errungenschaften in der Medizin und Forschung in der Praxis umgesetzt.  In der Chirurgie werden in der Praxis anerkannte Operations- und Behandlungsmethoden angewandt: laparoskopische Chirurgie, Thorakoskopie, Arthroskopie, Mikrochirurgie und andere, die das Komplikationsrisiko verringern und die Genesungs- und Rehabilitationszeit bedeutend verkürzen. Das Angebot der Klinik „BKUS“ umfasst Diagnose und Behandlung in folgenden Bereichen: Pädiatrie, Kinderkardiologie und Kardiologie, Kinderchirurgie, Kinderneurologie und Neurochirurgie, Neonatalogie, Behandlung von Augenkrankheiten, Anästhesiologie und Intensivtherapie, Rehabilitation, medizinische Genetik, diagnostische Radiologie, funktionale Diagnose, Endoskopie.

Das Zentrum für Verdauungskrankheiten „Gremošanas slimību centra „GASTRO”” ist das größte Zentrum für Gastroenterologie in Lettland. Es gewährleistet bereits seit über 10 Jahren das volle und vielseitige Spektrum an Diagnose- und Heilungsmaßnahmen zur bei Krankheiten des Verdauungssystems (Speiseröhre, Magen-, Darm-, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Leber) und ihre Behandlung.

Die Privatklinik “Premium medical” wurde 2009 als die patientenfreundlichste Privatklinik bewertet. Sie bietet folgende Leistungen: Diagnose der Herzfunktion, Elektroenzephalographie für die Aufzeichnung der Gehirntätigkeit, Duplex-Scannen von Blutgefässen im Kopf und am Hals, Untersuchung der Hör- und Atemfunktion.

In Lettland gibt es IT-technische Lösungen auf einem hohen Niveau. Die Patienten aus dem Ausland erhalten moderne Diagnose und Gesundheitsuntersuchungen. In der Klinik „Capital Clinic Riga” werden digitale visuelle Diagnose-Bilder (dg) erstellt. Mit dem System der Telemedizin können Untersuchungsergebnis elektronischn an andere Kliniken oder medizinische Einrichtungen gesandt werden. Dank einem speziellen Programm lassen sich  die Bilder vergrößern oderverkleinern werden, der Kontrast kann eingestellt werden, es können weiche und harte Gewebe dargestellt und präzise Messungen durchgeführt werden. Die Untersuchungen können auf externe Informationsträger wie CDs, DVD u. a. gespeichert werden. Die visuellen Diagnose-Bilder können in verschiedenen Formate und auf verschiedene Arten gedruckt werden – auf Fotopapier oder Folien. Auf einem Laserausdruck können bei Diagnoseuntersuchungen verschiedene Bilder dargestellt werden. Es wird ebenfalls eine Ferndiagnose angeboten: die Radiologen-Diagnostiker erhalten Untersuchungen zur visuellen Diagnose (MR und DT) aus anderen medizinischen Einrichtungen, bearbeiten das Material und verfassen den ärztlichen Befund. Solche IT-Lösungen im Medizinbereich sind gut geeignet für Patienten aus anderen Ländern, die so eine zweite Meinung einholen möchten.

Zuletzt aktualisiert: 
23.01.2015