A+
Beta

Diagnostik

Dank sowohl der Bildung und Erfahrung als auch den modernen Diagnostik-Geräten, -methoden und hochqualitativen Laboruntersuchungen sind unsere Diagnostik-Spezialisten unter den Besten in Europa.

  • Foto: VC4
  • Foto: VC 4
Das Reha-Zentrum des Badeortes „Jaunķemeri” und Sanatorium „Jantarnij Bereg” ermöglichen die funktionale Diagnostik und Laboruntersuchungen, die private Medizinanstalt „Veselības centrs 4” verfügt über ein hochqualitatives Ultraschallgerät für vierdimensionale Vagina- und Brust-, Prostata-, Herz-, Schilddrüse- und Bauchhöhlenuntersuchungen. Bei der Entdeckung  der onkologischen Krankheiten hilft die Sonoelastographie, der Hautkrankheiten – die digitale Dermoskopie, Siaskopie, konfokale Lasermikroskopie. Die digitalen Radiologiegeräte sind die besten in Lettland.

Die medizinische Gesellschaft „ARS” ist eine der modernsten und am besten ausgerüsteten privaten Medizinastalten Lettlands. In ihrem Diagnostik-Zentrum werden schnell und präzise die verschiedensten Untersuchungen durchgeführt:

  • mit dem 64-Schichten-Comutertomographen werden die Pathologien, Erkrankungen und Traumata des Gehirnes und des Rückenmarks, des Knochensystems, der Lungen, der Sehe- und Hörorgane, der Nasennebenhöhlen erforscht, verschiedene Bildungen und Tumore entdeckt,
  • mit der Magnetresonanztomographie werden Gehirn und Rückenmark, Blutgefäße, Bauchhöhle- und Beckenorgane, Knochen- und Gelenksystem untersucht, mit Szintigrafie wird der Zustand der Nieren, der Schilddrüse, des Skelets und der Lungen festgestellt,
  • mit dem vierdimensionalen Ultraschallgerät gelangt man zu 4D-Bildern des Embryos,
  • mit der Endoskopie werden die Veränderungen der Magen-Darm-Schleimhaut festgestellt, Gewerbeproben für die morphologische Untersuchung entnommen und Urease-Test durchgeführt usw.

In der Klinik bieten einige der führenden Spezialisten Lettlands ihre Beratungen an.

Die Privatklinik „Premium medical”, die Patientenfreundlichste Privatklinik in Lettland 2009, bietet die Diagnostik der Herzfunktion, die Elektroenzephalografie für das Festhalten der Hirnfunktionen, das Duplex-Scanning der Kopf- und Halsblutgefäße mit farbkodierten Duplex-Sonographie, die Prüfung der Hör- und Atemfunktionen usw. an.

Das Zentrum für Verdauungskrankheiten „Gastro” ist das größte Gastroenterologie-Zentrum in Lettland und gewährleist das volle und vielseitige Spektrum an diagnostischen und heilenden Maßnahmen zur Feststellung der Krankheiten; die Kolonoskopie und andere Endoskopien werden mittels Narkose durchgeführt.