Sie sind hier

Die Onkologie - Krebsvirotherapie

Die Erfahrung der Erforschung und Krebsbehandlung sammelte sich in Lettland während mehr als 70 Jahren an, und die die höchste Qualität der Bildung unseren Spezialisten auf diesem Gebiet sichert. Dank der Qualifikation, wie auch modernen Apparaturen, Methoden und hochwertigen Untersuchungen, lettischen Experten der Onkologie gelten als einige von besten in Europa. 

Im Lettland ist die einzigartige Methode von Krebsbehandlung zugänglich - Virotherapie mit Arznei RIGVIR.

RIGVIR ist das einzige Medikament mit dem heutigen Tag, das in sich einen lebendigen, natürlichen Virus enthält, das onkotropen und onkolytischen Eigenschaften hat oder die Fähigkeit – bösartigen Krebszellen auffinden und zerstören. RIGVIR ist alle Phasen der klinischen Erforschungen durchgegangen und ist im Lettland (Reg. Nr. 04-0229) eingeführt (registriert), ist  in Apotheken des Lettlands zugänglich.

Die Virotherapie mit RIGVIR stecht von einerrelativ hohentherapeutischenWirksamkeit,von unwesentlichen Nebenwirkungen, von der Fähigkeit, das Immunsystem aktivieren und erschwingliche Behandlungskosten ab.

Wissenschaftliche Abhandlungen über die Anwendung der Viren bei der Behandlung von malignen Tumoren durchgeführen sehr intensiv  in der ganzen Welt.  Schon heute kann man behaupten, dass Wissenschaftler in der ganzen Welt immer mehr zu Gunsten der Virotherapie als eine aus Haupttherapien der Krebsbehandlung neigen. Dank der hervorragenden wissenschaftlichen Errungenschaft  – RIGVIR, ist Lettland ein Weltführer in Virotherapie geworden.

Virotherapie ist in allen Lettlands staatlichen und privaten Institutionen zugänglich, diemit Krebsbehandlungsich beschäftigen. Lettische Wissenschaftler und Ärzte haben das Lettische Virotherapiezentrum gegründet, das in der praktischen Anwendung der Virotherapie und Ausbildung von Ärzten sich spezialisiert, in der Zusammenarbeit mit der Lettischen Assoziation der Virotherapie.

Mehr Information: www.viroterapija.lv

Zuletzt aktualisiert: 
18.12.2014