A+
Beta

Euro – bald auch in Lettland!

Der vielzähligen Familie der Euro-Zone tritt ab I5.Januar auch Lettland bei, was das Leben geschäftlicher Beziehungen, als auch der Reisenden zwischen  den Ländern der Europäischen Union (EU) erleichtern wird.

Alle zuständigen Behörden und Institutionen der Europäischen Union haben bestätigt, dass Lettland in vollem Maße den Kriterien der Euroeinführung entspricht, was ermöglicht, dass Lettland ab dem 1.Januar 2014 das 18. Mitglied der Euro-Zone wird.

Der Wechselkurs: 1 Euro = 0,702804 Lati.

In der Lettischen Bank in Riga und in deren Filialen in Liepāja und Daugavpil kann ein unbefristeter Anspruch auf gebührenfreien Geldumtausch von Lats in Euro gestellt werden.

Auch die Währungsumtauschstellen, die Lats in Euro umtauschen werden, sind verpflichtet, den Geldumtausch innerhalb der ersten sechs Monate gebührenfrei nach dem offiziellen Währungskurs zu tätigen. Mehrere staatliche Institutionen (Verbraucherschutzzentrum, Ausschuss für Finanz- und Kapitalmarkt u.a.) werden im Rahmen ihrer Zuständigkeit die Einhaltung der Gesetzgebung überprüfen.

Die Eurobanknoten sind in allen Euroländern identisch. Auch die Vorderseiten der Münzen aller Euroländer sind gleich, aber die Motivprägungen auf der Rückseite werden von jedem Land selbst ausgewählt. Auf dem Revers oder auf der sogenannten nationalen Rückseite der lettischen Euromünzen werden die das Land charakterisierenden Symbole dargestellt. Auf dem Revers von lettischen 1-Euro- und 2-Euro-Münzen ist eine Lettin in Landestracht zu sehen, die bereits im Vorkriegslettland auf der 5-Lati-Münze dargestellt war. Auf den 10-, 20- und 50-Eurocent-Münzen ist das große Wappen Lettlands, auf den 1-, 2- und 5-Eurocent-Münzen das kleine Wappen Lettlands geprägt.

Das Revers-Design der lettischen Euromünzen wurde 2004 in einem Wettbewerb der Ideen der ganzen Volkes ausgewählt. Die Jury wurden von den Vorschlägen von Ilze Kalniņa, einer Einwohnerin der Stadt Jēkabpils, überzeugt. Für die lettischen Euromünzen hat die Jury Symbole Lettlands und dessen Grundwerte gewählt.

Das graphische Design für die 1- und 2-Euro-Münzen wurde vom Künstler Guntars Sietiņš entworfen. Die Eurocentmünzen stammen aus der Hand des Künstlers Laimonis Šēnbergs.

Die lettische nationale Währung ist bereits seit 2005 mit einem fixierten Wechselkurs an den Euro gebunden: 1 Euro = 0,702804 Lati. Dieser Wechselkurs bleibt auch beim Übergang zum Euro erhalten.

Mehr über die Einführung von Euro in Lettland erfahren Sie unter: www.eiro.lv