A+
Beta

Für Familien mit Kindern

Nicht nur Erwachsene, sondern auch Familien mit Kindern finden eine für sie geeignete Art der Freizeitgestaltung, darum können Sie hier auch einen Familienurlaub machen.

Bei den Märchengestallten

Lettland ist reich an Naturpfaden, die Kinder erkunden können. Zum Beispiel, im Naturpark „Laumu". In der Region Talsi schlängeln sich Bienenpfad, Vogelpfad und andere Pfade, auf denen der Spaziergang mit Naturkunde verbunden wird, danach können Sie sich beim Minigolf entspannen.

Ein spannender Ausflug ist der Besuch des Naturparks Tērvete mit dem Märchenwald, Spielplatz und Zwergen-Wald. In der familienfreundlichen Stadt Ventspils können die Kleinen sich im Kinderstädtchen vergnügen und zusammen mit ihren Eltern im Freilichtmuseum am Strand mit der kleinen Dampflokomotive spazieren fahren. Als ein familienfreundlicher Ort gilt auch das Zwergen-Dorf „Lediņi” in Vērgale im Landkreis Liepāja. Hier empfängt alle eine echte Zwergen-Oma, zwischen den Bäumen sind Seilbahnen eingerichtet und man kann auch in der Zwergen-Werkstatt arbeiten.

Abenteuer und Aktivurlaub

Liebhaber von Familienaktivitäten können sich im Wasser-Park Līvu akvaparks vergnügen oder sich der Herausforderung, die Hindernisse in Naturseilgärten „Mežakaķis” in Sigula oder Riga (Mežaparks) stellen. Auch im Winter sind den Familien Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung gegeben, weil viele Schiberge Freizeitgestaltungsmöglichkeiten sowohl für Große als auch Kleine anbieten. Im Erlebnispark von Ventspils können Sie an Orientierungsspielen teilnehmen.

Spaziergänge mit dem Ziel, Jugendstill zu besichtigen, können für Kinder wirklich langweilig sein, aber in Riga gibt es auch andere Möglichkeiten der Zeitverbringung. Man kann den Rigaer  Zoo besuchen, wo um13 Uhr täglich die Fütterung von Lemuren und vieles anderes zu sehen ist. Im Rigaer Zentrum gibt es einen Zirkus, der regelmäßig atemberaubende Shows anbietet. Man kann aber auch Riga verlassen und, zum Beispiel, nach Rakši in der Nähe von Cēsis fahren, wo auf die Kinder eine Kamel- und Lamaherde wartet.

Spielplätze

Jede solide Straßenrandkneipe hat einen Spielplatz für Kinder eingerichtet, aber in Riga lohnt es sich, die Kinder in die Freizeitanlage „Lido” zu bringen. Bis die Eltern mit dem Essen fertig sind, können die Kinder sich bei den vielen Attraktionen austoben. Diejenigen, die es etwas ruhiger mögen, können einfach am Strand liegen: Lettland hat eine lange Küste mit einem weißen Sand, den Sie nur selten finden. In Ventspils können Kinder diese Art der Erholung mit Kletter auf den Klettergerüsten verbinden.

Für Bequemlichkeit

In fast allen Cafés und Restaurants sind auf der Speisekarte Gerichte, die Kinder am liebsten mögen.   Auf den großen Sport- und Kulturveranstaltungen, wie auch in den Einkaufszentren gib es Kinderstädtchen, in denen Elter ohne Bedenken ihre Kleinen in die Hände von FacherzieherInnen übergeben können.  Bei Reisen mit Kleinkindern ist es empfehlenswert, darauf zu achten, ob im Café oder Restaurant ein Kinderstuhl zur Verfügung gestellt wird. Die öffentlichen Toiletten bieten nicht immer die Möglichkeit zum Babywickeln an, auf jeden Fall am Flughafen und Hauptbahnhof wird das angeboten.