Sie sind hier

Konzertangebot

In Lettland und insbesondere in Rīga gibt es ein viefältiges Angebot an Konzerte. Hier finden bedeutende Festivals der klassischen Musik sowie verschiedene Veranstaltungen der modernen Musik statt. Hier sind weltberühmte Musiker oft zu Gast. Das Konzertleben in Lettland und in Rīga wird für jeden Musikgeschmack etwas bieten.

Obwohl eindrucksvollste Ereignis im Kulturleben Lettlands das Sängerfest ist, werden in Lettland jedes Jahr beachtenswerte Musikfestivals von nationaler und internationaler Bedeutung organisiert. Hier sind einige Beispiele. Jeden Sommer findet das Festival des alten Musik statt. Sowohl in Rīga als auch in Rundāle kann man die Klänge der alten Musik geniessen. Die Lettische Nationaloper organisiert jedes Jahr das schon zu einer Tradition gewordene Opernfestival von Rīga mit einheimischen und internationalen Opernstars. Das Fest der Opernmusik findet in Sigulda statt.

Diejenigen, die Liebhaber der populären Musik sind, können das Festival „Positivus” besuchen, das in Salacgrīva stattfindet. An diesem Festival nehmen jedes Jahr solche Musikstars wie „Muse”, „Scisor Sisters”, „Fatboy Slim”, u. a. teil. Liepāja – die westlichste Stadt von Lettland – bietet im Sommer das Musikfestival „Summer Sound Liepāja” an, das ein ganzes Wochenende am Strand über die Bühne geht. Diejenigen, die lieber Rockfestivals vorziehen, sollten sich zum „Fontaine Festival” in Liepāja begeben. Andere wiederum, die alternative Kulturveranstaltungen lieber haben, sind Herzlich Willkommen zu den Festivals „Laba daba” oder „Skaņu mežs”.

Beachtenswert sind das Internationale Festival der Geistlichen Musik, das Internationale Festival der Klaviervirtuosen in Liepāja, das Festival "Kremerata Baltica", das von Gidon Kremer geleitet wird, das Festival der Orgelmusik "Rīgas Doms", das Internationale Ballettfestival, das Internationale Festival der Neuen Musik "Arēna", das Saxophonfestival "Saxophonia", das Internationale Jazz-Festival "Rīgas Ritmi", u.a. 

Weitere Informationen zu den laufenden Veranstaltungen siehe Veranstaltungskalender.

Zuletzt aktualisiert: 
18.12.2014