A+
Beta

Latgale (Ostlettland)

  • Kristus karaļa kalns
    Königberg von Christus (lettisch: Kristus Karaļa kalns) ist ein relativ neues Objekt, das 2006 eröffnet wurde. Dieser befindet sich am Ufer des...
  • Das Museum wurde in dem früheren Wirtschaftsgebäude des Gutshofes der Grafenfamilie Plater-Sieberg (Plater-Syberg) in Jaunsvente untergebracht. Auf...
  • Die römisch-katholische Kirche in Pasiene wurde 1791 mit Hilfe des Grafen Jan von der Borch im polnischen Barockstil erbaut. Ursprünglich wurde das...
  • Besitzerin des Puppenmuseums und Herstellerin der Puppen ist die Künstlerin Jeļena Mihailova aus Preiļi, die im einen Jahr 150 Puppen hergestellt...
  • Ein unter dem staatlichen Schutz des Stadtbaues stehendes architektonisches Denkmal. Für Lettgallen (lettisch: Latgale) im 19. Jh. typische...
  • Auf dem gut geschützten und etwas 15 m hohen Hügel von Rēzekne befand sich schon im 9. bis 12. Jahrhundert eine Burg der alten Lettgaller. Im Jahr...
  • Das Gutensemble Marinzejas am See Marinzejas ist das Sommerschloss vom Grafen von Borch (lettisch: Borhs). Seine Familie hat viele Besitze in...
  • Das Handwerkzentrum von Ludza vertritt mehr als 100 Handwerker. Es bietet den Touristen nicht nur altes Werkzeug und die Möglichkeit zum Arbeiten...
  • Ausstellung der alten Musikinstrumente, Erstellung neuer Musikinstrumente, Musizieren. Jeder Interessierte kann selbst eines der Musikinstrumente...
  • Das Dorf Slutišķi befindet sich im Daugava-Gebiet in der Gemeinde von Naujene am rechten Ufer der  Daugava am Fusse des Burghügels von Markova...