Sie sind hier

Die bedeutendsten Persönlichkeiten Lettlands

Der Name unseres Landes war schon weltweit in aller Munde. Vorwiegend in Bezug auf Opernhäuser, die Olympischen Spiele und auch bei wichtigen politischen Ereignissen. Dieses können wir unseren bedeutenden Persönlichkeiten verdanken. Kommen und entdecken Sie das Land, das so viele schon inspiriert hat!

Lettische Musiker

  • Vestards Simkus (Vestards Šimkus) - preisgekrönter Pianist und Komponist, inspiriert durch seine Heimatstadt Jurmala. Dieser Ferienort liegt direkt an der Ostseeküste.
  • Gidon Kremer (Gidons Krēmers) - einer der berühmtesten Violinisten Lettlands mit deutscher Abstammung. Gleichzeit ist der Künstler, der sein Studium in Riga begann, Gründer und Dirigent des 'Baltischen Jugend-Kammerorchesters' namens Kremerata Baltica.
  • Peteris Vasks (Pēteris Vasks) - einer der berühmtesten Komponisten akademischer Musik Europas in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts.
  • Raumonds Pauls - Komponist, Pianist, Arrangeur, Dirigent, Produzent und Einwohner Rigas. Er verfasste über achtzig Aufzeichnungen einschließlich Lieder und Instrumentalmusik.
  • Prata Vetra (Prāta Vētra) - die Rock- und Popband, die auch unter dem Namen Brainstorm bekannt wurde, entstand in Jelgava, eine Stadt mit einem berühmten Barockschloss, durch die zwei Flüsse fließen.
  • Instrumenti - eine Band, spezialisiert auf Indie-Pop und experimentelle elektronische Musik, die regelmäßig zu Gast auf europäischen Musikfestivals zu finden ist.
  • Maija Kovalevska (Maija Kovaļevska), Aleksandrs Antonenko (Aleksandrs Antoņenko), Elina Garanca (Elīna Garanča), Kristine Opolais (Kristīne Opolais), und Egils Silins (Egils Siliņš) - Opernsänger.

Lettische Athleten

Mit Kraft, Disziplin und Entschlossenheit haben lettische Athleten bemerkenswerte Ergebnisse erzielt.

  • Maris Strombergs (Māris Štrombergs) - der alleinige zweimalige Gewinner der Goldmedaille im BMX-Radsport bei Olympischen Spielen. Seine Heimatstadt ist das hübsche Valmiera am Ufer des Flusses Gauja.
  • Janis Dalins (Jānis Daliņš) (1904-1978) - Geher - der erste Gewinner einer Olympischen Medaille in der Geschichte des unabhängigen Lettlands. Ihm wurde in Valmiera ein Stadion gewidmet!
  • Uljana Semjonova (Uļjana Semjonova) - Basketballerin - ihr Name wird in der Ruhmeshalle des Basketballs  'Naismith Memorial Basketball Hall of Fame' erwähnt.
  • Arturs Irbe (Artūrs Irbe), Sandis Ozolins (Sandis Ozoliņš), und Zemgus Girgensons - spielen für die Eishockey-Nationalmannschaft.
  • Ernests Gulbis - Tennisspieler, der mit Stars wie Djokovic und Federer auf dem Platz stand.
  • Martins and Tomass Dukurs - die Brüder stammen aus der Hauptstadt des lettischen Rodelsports, Sigulda. Die gewannen mehrfach Olympische Medaillen im Skeletonfahren.

Historische Persönlichkeiten

Die Geschichte Lettlands weist folgende Namen auf:

  • Arvids Blumentals (Arvīds Blūmentāls) - Prototyp des berühmten Crocodile Dundee. Von seinem Heimatort, die kleine Gemeinde Dundaga im Norden der Region Kurzeme, zog es ihn zu einer Krokodiljagd nach Australien.
  • Mark Rothko - weltberühmter Maler, Wegbereiter des  abstrakten Expressionismus und der Farbfeldmalerei. Seine Heimatstadt Daugavpils betreibt ein Museum, das originale Werke des Künstlers ausstellt.
  • Richard Wagner (Rihards Vāgners) - deutscher Komponist. Nach ihm wurde in Riga eine Konzerthalle benannt.
  • Sergejs Eizensteins (Sergejs Eizenšteins) - berühmter Filmregisseur, der in Riga geboren wurde. Seine Werke haben einen hohen Stellenwert bei den hundert besten Filmen aller Zeiten.
  • Mihails Tals (Mihails Tāls) - lettischer Schachspieler, der achte Weltmeister im Schach.

Lettische Wissenschaftler

  • Aina Muceniece - Erfinderin von Krebsbehandlungen und Begründerin der Virotherapie.
  • Janis Stradins (Jānis Stradiņš) - Sohn des berühmten Chirurgen Pauls Stradins. Er widmete sich dem Studium der Physikalischen Chemie.

Lettische Politiker

Eine wahre lettische Heldin auf der politischen Bühne ist die ehemalige Präsidentin der Republik Lettland, Vaira Vike-Freiberga (Vaira Vīķe-Freiberga). Während ihrer Amtszeit trat Lettland der EU und der NATO bei. Aber auch der lettische Politiker, Valdis Dombrovskis, ehemaliger Ministerpräsident des Landes und seit 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments, sollte nicht unerwähnt bleiben.

Zuletzt aktualisiert: 
08.12.2014