A+
Beta

Mit Booten und Flößen

Lettland ist ein wasserreiches Land – mit Hunderten von Flüssen undSeen und natürlich mit einem Meer. Deswegen ist der Wassertourismus in Lettland berechtigt populär. Er ist nicht nur eine unvergessliche Freizeitaktivität im Freundeskreis, sondern auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu genießen und spannende Abenteuer zu erleben. In Lettland gibt es777 Flüsse, die länger als 10 Kilometer sind, und 17 Flüsse, deren Länge 100 Kilometer übersteigt.

  • Laivošana Latvijā ir ļoti populāra
  • Laivotāji upē
  • Foto: E. Jegorovs
  • Valkas laivu rallijs
  • Laivas Daugavā

Lettland ist ein wasserreiches Land – mit Hunderten von Flüssen undSeen und natürlich mit einem Meer. Deswegen ist der Wassertourismus in Lettland berechtigt populär. Er ist nicht nur eine unvergessliche Freizeitaktivität im Freundeskreis, sondern auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu genießen und spannende Abenteuer zu erleben. In Lettland gibt es 777 Flüsse, die länger als 10 Kilometer sind, und 17 Flüsse, deren Länge 100 Kilometer übersteigt. 

Den Reiseführern entnimmt man, dass 80 Flüsse Lettlands imWassertourismus genutzt werden können, aber noch mehr gibt es solche, aufdenen nur einzelne Streckenmit Booten gefahren werden können. Es ist kaum zu glauben, aber in Lettland ist der Wassertourismus für jeden Geschmack und Interesse zugänglich. Man kann eine ruhige Fahrtmit einem Boot unternehmen und schöne Landschaftengenießen, man kann einen Ausflug auf einem Floß mit Picknick machen, im Frühling kann man sich auf extreme Abenteuer mit überflutetenStromschnellen begeben oder mehrere Tage lang die schönsten Seen in Latgale mit Booten durchfahren.

Man kann während einer Meeresfahrt in einem Meeresboot die malerischen Küsten der Rigaer Bucht in Vidzeme besichtigen. All das ist möglich, es bleibt nur die Qual der Wahl (die beliebtesten Routenkann man im Abschnitt Bootfahrten und Wassertourismus im Frühling finden.), es ist bloß eine angenehme Reisegesellschaftund natürlich eine guteAusrüstung auszusuchen,das sollte aber kein Problem sein, da dienotwendige Ausstattungvon mehreren Bootsmietstellen angeboten wird. Dort bekommt man alles Notwendige - nicht nur Boote, sondern auch die spezielle Bekleidung und Ausrüstung.

Die Auswahl der Boote ist ebenso vielfältig– Gummischlauchboote, Schlauchflöße, Katamarane, Paddelboote, Kunststoff-Kajake und Kanus. Dabei helfen die Dienstleistungsunternehmendes Wassertourismus nicht nur beim Aussuchen einer Ihnenpassenden Route, sondern auch man bringt Sie und Ihre Bootausstattung zumFluss und zurück – dies sollIhre Ausfahrt möglichst hinreißend und gemütlich machen. Selbstverständlich – ganz nach Ihrem Wunsch!

Die am meisten besuchtenSites für Bootsmiete sind www.campo.lv, www.laivo.lv, www.juraslaivas.lv, www.mezmalaslaivas.lv, www.rakaricamp.lv, www.peldam.lv, www.laivunoma.lv, www.kurzemeslaivas.lv, www.ramkalni.lv, www.gaujas-laivas.lv, www.laivaslatgale.lv, www.kanoenoma.lv, www.amataklubs.lv, u.a.

Ausführliche Auskunften über die Routendes Wassertourismus sind von derLettischenAssoziation für Landtourismus „Lauku ceļotājs” vorbereitet, die  ein „Reiseführer für Wassertouristen” ausgegeben hat; die Information über die Wassertourismus-Möglichkeiten ist außerdem in jedem regionalen oder großstädtischen Informationszentrum für Tourismus und in denSelbstverwaltungen zu finden.

  • In Latgale (dt. auch Lettgallen genannt) können Sie die Schön- heit der Natur bewundern, die blauen Seen, in deren strahlende Oberfläche sich die...
  • Die Region Vidzeme ist eine der vier historischen Regionen Lettlands und befindet sich im Nordosten von Lettland. Vidzeme bleibt mit ihrer schönen...
  • Das Reichtum von Kurland sind die Wälder und das Meer, dessen Nähe die Geschichte und die Geschichte der Region sowie das Temperament der Kurländer...