X
Latvia.travel mobile app. Your official guide for travelling in Latvia.
Herunterladen

Sie sind hier

Riga und Umgebung

Nur eine Stunde Fahrt trennt die Hauptstadt von hervorragenden Architekturdenkmälern und Zeugnissen der Geschichte in den romantischen Kleinstädten und von herrlichen und eindrucksvollen Landschaften im Nationalpark Gauja oder an den Stränden der Rigaer Bucht. 

Sigulda

Sigulda bietet unvergesslich schöne Landschaften und malerische Ufer des Urstromtals der Gauja. Nicht umsonst wird die Stadt wegen der hügeligen Landschaft als die lettische Schweiz bezeichnet.

Hier finden Sie mittelalterliche Burgruinen und die neue Burg, die von Legenden umwobene Gutmannshöhle, einen Park, welcher dem beliebtesten Souvenir von Sigulda – dem Stock – gewidmet wurde und den Schlüssel-Platz, der die drei historischen Zentren- Sigulda, Krimulda und Turaida symbolisiert. Im Garten der Turaida- Burg befindet sich das Grab der Rose von Turaida.

Dort hören Sie eine der bekanntesten lettischen Liebeslegenden– die Legende über die Rose von Turaida. Einen wunderschönen Ausblick auf das Urstromtal der Gauja genießen Sie aus der Seilbahn, welche die beiden Gauja- Ufer verbindet.

Cēsis

Cēsis ist eine der ältesten lettischen Kleinstädte. Besteigen Sie den Turm der Burg des Livonischen Ordens mit der mittelalterlichen Atmosphäre, hören Sie sich die Legenden und Sagen über den von den Wenden bewohnten Nussberg (Riekstu kalns) an, machen Sie einen Spaziergang durch die alten Gassen der Kleinstadt, lernen Sie die Gebäude, Kirchen und Stadtparks kennen.

Das Schloss Rundāle

Das Schloss Rundāle gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern des Barocks und des Rokoko in Lettland. Der Entwurf stammte vom berühmten russisch-italienischen Architekten und Baumeister Bartolomeo Francesco Rastrelli. Die eindrucksvolle Fassade des Schlosses, die prachtvolle Innenausstattung, der große, im französischen Stil angelegte Park und der herliche Rosengarten erfreuen einen jeden Besucher.

Jelgava 

Jelgava fesselt die Gäste der Stadt mit dem von Rastrelli entworfenen Schloss Jelgava und der darin befindlichen Gruft der Herzöge von Kurland. Im Turm der St. Dreieinigkeitskirche werden hinreißende historische Expositionen angeboten. Darüber hinaus gibt es im Turm eine Aussichtsplattform und ein Restaurant.

Kurländische Schlösser und Güter

Bei Tukums befindet sich das Jaunmoku-Schloss, dessen neogotische Stilformen sich mit Elementen des Jugendstils verbinden. In der unweit von Tukums liegenden Gemeinde Smārde befindet sich das Landgut Šlokenbeka, ein bis heute erhaltenes Beispiel eines befestigten Landguts.

Jūrmala

Die Atmosphäre des berühmten Kurorts genießen Sie insbesondere beim Spaziergang durch eine der ältesten Straßen der Stadt, der Jomas-Straße. Goldfarbene Sandstrände, die blaue, ruhige Rigaer Bucht, die erfrischende Luft und die im Kieferwald herrschende Stille bezaubern jeden, der sich hier erholen möchte. Der Konzertsaal Dzintari bietet ein breites Programm von Veranstaltungen und ist nicht nur in Lettland, sondern auch in Russland und in anderen Ländern gut bekannt.

Saulkrasti

Nach Saulkrasti fährt man, um sich am Meer zu erholen. Eine einmalige Aussicht auf das 3,6 km lange Flusstal der Pēterupe bietet der 3,6 km lange Pfad von der Weißen Düne bis zur Sonnenbrücke. Das originelle Fahrradmuseum lockt die Touristen mit seiner besonderen altertümlichen Atmosphäre und der interessanten Sammlung von alten Fahrrädern.

Eintägige Exkursionen

Eintägige Exkursionen werden von mehreren Reisebüros angeboten. Diese führen in sämtliche lettische Kreise und Städte und zeigen, wie abwechslungs- und kontrastreich Lettland ist.

Der öffentliche Verkehr

Aus Riga kommen Sie zum ausgewählten Ziel nicht nur mit dem PKW, sondern auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Zentralen Busbahnhof Riga verkehren Busse in verschiedene lettische Städte und Gebiete. Vom Zentralbahnhof Rīga kommen Sie mit dem Zug nach Sigulda, Cēsis, Jūrmala, Jelgava, Tukums, Saulkrasti und in andere unweit von Riga befindliche Städte und Orte.

Immer öfter sind Reisende auch per Fahrrad unterwegs, um die Natur und Landschaften hautnah zu erleben. An vielen Orten wurden speziell für Radtouristen bequeme Fahrradwege eingerichtet. 

 

 

Nationalpark Gauja
Learn more

Nationalpark Gauja

Der Nationalpark Gauja ist der größte und der älteste Nationalpark in Lettland. Er ist durch eine große biologische Vielfalt, verschiedene...
Great Kemeri Bog boardwalk
Learn more

Ķemeri Nationalpark

Der Nationalpark Ķemeri zeichnet sich durch große biologische Vielfalt, das einmalige Ķemeru-Moor und Vorkommen von Mineral- und...
Zuletzt aktualisiert: 
09.08.2016