A+
Beta

Riga

  • Das Rigaer Museum für Stadtgeschichte und Schifffahrt ist das älteste öffentliche Museum in Lettland und im Baltikum, sowie auch ein der ältesten...
  • Mentzendorff-Haus (lettisch: Mencendorfa nams) – Filiale des Rigaer Geschichts- und Seefahrtsmuseums (lettisch: Rīgas Vēstures un kuģniecības...
  • Im Jahr 1922 gründete die Universität Lettlands den ersten botanischen Garten. Für dieses Vorhaben hat der Rigaer Stadtrat etwa ein Hektar Boden in...
  • Das Museum für dekorative Kunst und Design ist für Besucher seit dem 6. Juli 1989 geöffnet. Es wurde in der ehemaligen Kirche des Hl. Georg...
  • Im Mežapark (auf Deutsch: Kaiserwald) befindet sich ein unter den Bürgern sehr beliebter Freizeitort– der Rigaer Zoologische Garten, der...
  • Die größten Museumssammlungen sind Negativfilme, Postkarten und Fotos, auf denen Bahnhöfe, ingenieurtechnische Bauten, Ablauf des Baus von...
  • Der Geburtstag des Rigaer nationalen zoologischen Gartens ist am 14. Oktober 1912. Seit der Zeit ging es unterschiedlich – es gab Aufschwunge...
  • Das Hauptgebäude des Lettischen Nationalen Kunstmuseum befindet sich in der Krišjāņa Valdemāra iela, das nach dem Entwurf des baltendeutschen...
  • Der Park befindet sich zwischen der Strasse Kr. Valdemāra iela, den Boulevards Kronvalda bulvāris und Kalpaka bulvāris. Heutzutage gilt der Park...
  • Der Name "Drei Brüder " (lettisch: Trīs brāļi) vom Gebäudeensemble ist analog zur Speichergruppe in Tallin sog. „Drei Schwestern...