A+
Beta

Riga

  • Im Lettischen Okkupationsmuseum sind Ausstellung über die Geschichte der fünfzig Jahre langen Okkupationszeit von Lettland (1940–1991) zu...
  • Das Freiheitsdenkmal erhebt sich mitten im Zentrum der lettischen Hauptstadt Riga, auf dem Freiheitsboulevard (Brīvības bulvāris), in der Nähe der...
  • Das erste Gebäude der Rigaer Lettischen Gesellschaft (RLG) wurde 1869 nach dem Projekt von Jānis Frīdrihs Baumanis errichtet. Im Jahr 1897 wurde es...
  • Die Laima-Uhr wurde 1924 mit einer praktischen Absicht aufgestellt, damit die Arbeiter rechtzeitig zur Arbeit kommen könnten. 1936 wurde die...
  • Die Drei Brüder ist das älteste Wohngebäudeensemble in Riga, das sich in der Mazā Pils iela befindet. Der Name „Trīs brāļi” („...
  • Die Gründung des Lettischen Kriegsmuseums war ursprünglich mit den Ereignissen des Ersten Weltkrieges in Lettland und mit der Herausbildung der...
  • Die Große Gilde zu Riga oder die St. Marien-Gilde war die Bruderschaft der Rigaer Kaufleute, die von 1354 bis 1939 bestand und ihre Sitzungen in...
  • Splendid Palace ist ein Lichtspieltheater mit 3 Sälen und insgesamt 863 Plätzen, dessen Programm qualitative Autorenfilme und Art-House-Filme...
  • Laikmetīgās mākslas projekts kim?
    Beim Gestalten des Kulturprogramms benutzt das Pilotprojekt kim? des Museums für zeitgemässe Kunst (voller Name - kas ir māksla? (dt. Was ist Kunst...
  • Das Museum bildete sich in  40 Jahren heraus. Offiziell existiert es schon seit 1997 – völlig selbständig, ohne staatlicher...