A+
Beta

Zemgale (Südlettland)

  • Ende 17. Jahrhundert wurde in der Gemeinde Dole gegenüber der Hl. Anna-Kirche ein Wirtshaus gebaut, das 1907 gegründete Volksverein von Dole für...
  • In diesem Haus hat Voldemārs Jākobsons (1899-1974), der Absolvent der Lettischen Kunstakademie, das Mitglied des Lettischen Künstlervereins,...
  • Das Angeln in der Nähe des Museums von Vilis Plūdonis "Lejenieki". Es ist möglich, in dem Teich von Bangas Karpfen, Schleien,...
  • Nur 120 km von Riga Richtung Latgale entfernt befindet sich eins der größten Sport- und Erholungsgelände Lettlands "Mežezers". Ist man...
  • Im 19. Jahrhundert besaß das Gut die Familie der Baronen Hahn (lettisch: Hānu dzimta). Das Herrenhaus ist 1845-1860 gebaut. Den ursprünglichen...
  • In den 20er, 30er Jahren des 20. Jhs. war in diesem Gebäude das Landwirtschaftsverein „Sakne” tätig, am 10. September 1922 wurde hier...
  • Auf dem ehemaligen Gutshof Vīgante ist nur ein Teil des Gutshofparks zu besichtigen, der nach dem Bau des Pļaviņu-Wasserkraftwerkes erhalten...
  • Die römisch katholische Kirche vom Heiligen Johannes dem Täufer – auf der Sēravotu Straße 10. Das 1899 im Stil des Historismus gebaute...
  • Krievkalni ist ein bewaldeter, langer Wall, auf dem Sie einen weitreichenden Panoramablick auf die Weiten von Semgallen (lettisch: Zemgale) haben...
  • Am Ende des 19. Jahrhunderts zog die Familie Pormaļi von Birži nach Jēkabpils um und baute ein kleines Häuschen auf dem gekauften Grundstück. Im...