Sie sind hier

Besondere Winterangebote

30.11.2011

Eine Gesundheitstour in den Wellnesszentren von Jurmala und Ausritte durch das Tal der Gauja, Erholung in einem aristokratischen Schloss oder sportliche Betätigung auf einer Loipe – diese und andere verführerische Angebote warten auf Touristen, die sich entschlossen haben, Lettland im Winter einen Besuch abzustatten.

Eine Gesundheitstour in den Wellnesszentren von Jurmala und Ausritte durch das Tal der Gauja, Erholung in einem aristokratischen Schloss oder sportliche Betätigung auf einer Loipe – diese und andere verführerische Angebote warten auf Touristen, die sich entschlossen haben, Lettland im Winter einen Besuch abzustatten.

In dieser Jahreszeit, wenn im Tourismus Nebensaison ist, bemüht sich die Branche, Gäste mit qualitativen Angeboten und attraktiven Preisen anzulocken. 

Eine fröhliche und unvergessliche Silvesterfeier versprechen die Veranstalter in den Hotels von Jurmala.

So bereitet das Hotel „Pegasa pils” einen Jahreswechsel mit reich gedeckten Tischen und Tanz bei Live-Musik bis zum Morgen vor. Auf die Gäste warten Geschenke und Überraschungen, und vor der Kulisse der Ostsee wird ein Feuerwerkswettbewerb ausgerichtet. 

Die vielgelobten Hotels von Jurmala bieten in den Wintermonaten Vorbeuge-, Heil- und Schönheitskuren mit beträchtlichen Preisnachlässen an. Das Angebot des Hotels  „Jūrmala SPA” umfasst mehr als 100 verschiedene Prozeduren  - entspannende Massagen, verschiedene Wasserprozeduren, Schönheitskuren für Gesicht und Körper, Haarpflege und Maniküre-Pediküre, Wellness-Kapseln, fünf verschiedene Saunen und drei Bassins mit unterschiedlicher Temperatur, Sportübungen und Fitnesssaal.  

Verführerisch verspricht der Winter auch in einem  der lettischen Herrenhäuser zu werden – aus den ehemaligen aristokratischen Residenzen sind heute elegante Hotels und Wellness-Zentren geworden. 

So bietet das Herrenhaus Dikļi in den Wintermonaten Familien viertägige Erholungsprogramme an. Wellness-Prozeduren und Malunterricht, Schlittschuhlaufen auf den vereisten Mühlteichen und Ausflüge in die in der Nähe gelegene Brauerei „Valmiermuižas alus” sind nur einige der angebotenen Attraktionen.  

Auch das Schloss Bīriņi wartet mit einem besonderen Winterangebot auf  – neben Erholung stehen auch Fahrten ins nahe gelegene Sigulda und Saulkrasti an, sowie auch zum vor kurzem sorgfältig renovierten Schloss Mežotne, wo die Gäste historische Trachten aus dem 18. und 19. Jahrhundert anprobieren, einem Adelsempfang beiwohnen und den Tanz Menuett erlernen können. 

http://www.latvia.travel/de/reisetipps

http://www.latvia.travel/de/wohlbefinden-und-spa

http://www.latvia.travel/de/freizeitaktivitaeten

http://www.latvia.travel/de/aktuelle-veranstaltungen-lettland

Related news
Für Medizinstudenten, die am deutschen NC scheitern, wird Riga zur Alternative. Dort studiert man auf Englisch, für eine Gebühr von 8000 Euro im Jahr. Viele der deutschen Studierenden hoffen auf den Sprung...
Die lettische Air Baltic will an Bord ihrer Flugzeuge nun auch Häuser verkaufen. Passagiere können nach Kauf eines Gutscheins etwa 10.000 Euro sparen. Vor einiger Zeit hatte die Airline bereits Autos an...
Conrad Seidl kombinierte in Lettland regionale Biere mit regionalen Speisen Einladung in das Restaurant Le Dome in Riga: ob man dort versuchen könnte, die Biere des Landes mit den in Lettland gängigen...

28.12.2011 Fastnacht (Meteņi)

Im Februar wird eines der traditionsreichsten lettischen Feste gefeiert – Fastnacht, der Abschied vom Winter und die Begrüßung des Frühlings, an dessen letzten Tag sich die Vermummten auf einen...