A+
Beta

Internationales Festival der Filmschauspieler "Baltijas Pērle" (Baltische Perle)

Datum: 
20.10 - 26.10.2010

Das Internationale Festival der Filmschauspieler verwöhnt jedes Jahr die Zuschauer sowie mit Besuch von Berühmtheiten, als auch mit dem Angebot, auf den Leinwänden die goldene Klassik von Hollywood und die neuesten Kinowerke aus der ganzen Welt zu genießen.

Die „Baltishche Perle” wird die Möglichkeit geben, sich alle die höchsten Preise erhaltenen Kinowerke des letzten Festivals von Cannes anzusehen: Apichatpong Weerasethakul: Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives (Onkel Boonmee, der sich an seine früheren Leben erinnert)  Goldene Palme (Palme d'Or), Xavier Beauvois: Des Hommes et des Dieux (Of Gods and Men) (Götter und Leute) (Großer Preis der Jury (Grand Prix)), Mathieu Amalric "Tournée" (On Tour) (Tournee) (Beste Regie (Prix de la mise en scène)), Abbas Kiarostami: "Copie Conforme" (Certified Copy) (Kopie beglaubigt)(Beste Darstellerin (Prix d'interprétation féminine)). Insgesamt  werden im Festival 12 ausgezeichnete Filme vertreten. Zum ersten  Mal sieht man auf den Plakaten von „Baltischen Perle“ Titel der Filme, die vorläufig nur die Produzenten und die Auswahlkommissionen des Toronto Film Festivals, sowie auch des alten angesehenen Filmfestivals Venedig  gesehen haben. Die Zuschauer werden das Neueste von den besten internationalen Festivalen genießen können, auf der großen Leinwand  Filme ansehen, die sie vorläufig vergebens suchen.

In sieben Tagen  des Verlaufs wird „Baltische Perle“ ihren Gästen einen vertieften Einblick in die moderne höhere Kino-Mode anbieten, die die regierenden Tendenzen der nächsten Jahre bestimmt, - manchmal,schockierend, manchmal extravagant und fast uzugänglich für ein weiteres Publikum. Bereiten Sie sich auf eine moralisch ethische Provokation vor, weil es wieder die Namen von sehr talentierten Leuten – von den Regiseuren, die die aktuellen Klimaveränderungen in der Kinowelt bestimmen – klingen. Das Programm des Filmfestivals wird Anfang  September zugänglich sein, wenn auch der Vorverkauf der Eintrittskarten angekündigt wird.

Venue: 
Rīgas kongresu nams
Adresse: 
Kr. Valdemāra iela 5, Rīga, LV-1010
Ziegruppe: 
  • Alle
 
56.954868, 24.109089
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
    • Kredit-/Debitkarte
Information verändert: 11.06.2014