Sie sind hier

Feier des Mittsommerfestes

Das Mittsommerfest (Jāņi)) ist eines der größten Feste in Lettland. Während der Feierlichkeiten wird die Geschichte zur Gegenwart und das ganze Land fällt zurück in die ferne Vergangenheit, um die Sommersonnenwende in alter Tradition genießen zu können.

Mittsommer - Vergangenheit und Gegenwart

Mittsommer ist eine mystische Feierlichkeit der heidnischen Vorfahren Lettlands, die zur Zeit der Sommersonnenwende, zwischen dem 23. und 24. Juni, zelebriert wird. Für die alten Letten basierte die Feierlichkeit auf ihre Beziehung zur Natur, die Fruchtbarkeit des Landes wird gestärkt, die Sonne wird besungen und auch die Ernte soll höhere Erträge bringen. Heutzutage gehört das Fest zu den begehrtesten des Landes.

Mittsommer-Traditionen

Jeder Haushalt feiert Mittsommer nach eigener Tradition.

Die Tatsache, dass zahlreiche Brauchtümer seit vielen Jahrhunderten beibehalten wurden, macht sie so einzigartig. Jedoch gibt es mittlerweile einige moderne Ergänzungen:

  • Kränze - Feldblumen werden zu einem Kranz gebunden, um Stärke, Ewigkeit, Fruchtbarkeit und Schönheit zu symbolisieren. Männer tragen Kränze aus Eichenblättern, während Frauen sich mit Gebinden aus Feldblumen schmücken.
  • Feuer -  das Freudenfeuer (Jāņuguns) lodert während des Mittsommerfestes die ganze Nacht hindurch auf dem höchstgelegenen Platz innerhalb des Festgeländes. Man pflegt zu sagen: "Je weiter man das Feuer sehen kann, desto größer sind die Aussichten auf eine glückliche Zukunft." In der Nacht versammelt sich jedermann um das Feuer, um Lieder zu singen und die Sommersonnenwende zu feiern.
  • Haus- und Autoschmuck - Zimmer und Autos werden mit Eichenzweigen und Feldblumen geschmückt. Man stellt Labkräuter, Kleearten, Vogelbeeren, Nesseln, Birkengeäst und andere Pflanzen in Vasen auf.
  • Käseherstellung - das Fest kann man sich ohne den Geschmack und das Aroma von Kümmelkäse (Jāņu siers) nicht vorstellen. Er ist ein Symbol der Sonne!
  • Partys im Freien - Lettland ist eine singende und tanzende Nation. Daher werden auf allen Freilichtbühnen des Landes, in Parks und auf Plätzen Partys organisiert. Dort können Besucher traditionellen lettischen Tanz und echte lettische Konzertprogramme genießen.
  • Frotzelnde Lieder - unsere Vorfahren glaubten, dass der Gesang die Fruchtbarkeit anregen und Unglück abwenden könnte. Daher gibt es in der lettischen Folklore wohl mehr als hundert Mittsommerlieder. Heutzutage machen die Lieder die Feierlichkeiten besonders lettisch und jeder singt das traditionelle "ligo, ligo".
  • Bierkonsum - Bier gehört in Lettland zu den ältesten und beliebtesten Getränken. Am besten genießt man es mit dem Mittsommerkäse, während man barfuß über das grüne Gras rund um das Freudenfeuer wandelt.
  • Ausschau nach der Farnblüte halten - man sagt, dass die Mittsommernacht die einzige Nacht im Jahr ist, in der man die mystische Farnblüte erblicken kann. Sie bringt Glück und demjenigen, der sie findet, werden alle Wünsche erfüllt. Schauen Sie selbst, ob es funktioniert! Fragen Sie Einheimische für mehr Informationen über die Tradition.
  • Die ganze Nacht hindurch wach bleiben - in der Mittsommernacht sollte man nicht zu Bett gehen. Es ist eine Nacht der Feierlichkeiten, Gesänge und Freude. Jeder, der die ganze Nacht hindurch wach blieb, kann in seinem Leben Glück und Liebe erwarten. Außerdem ist Mittsommer erst dann vorbei, wenn man barfuß durch den Morgentau gelaufen ist und sein Gesicht darin gewaschen hat.

Mittsommer-Feierlichkeiten

Bevor die Feierlichkeiten beginnen, kann man auf den Mittsommermärkten Waren für das Fest und Feldblumen für Kronen und die Dekoration erwerben. Mittsommernacht sollte in der Natur, wie z. B. auf einer größeren Veranstaltung auf dem Lande, gefeiert werden. In den Städten gibt es auch neue Fest-Brauchtümer - in den Zentren werden Feuer entzündet und es werden spezielle Programme mit Gesang, Tanz und Spiel geboten. Partys im Freien und öffentliche Events werden im ganzen Land ausgerichtet, bei denen jeder seine eigene Mittsommer-Krone basteln, Kümmelkäse probieren, Bier trinken und in der Mittsommer-Nacht an zahlreichen Aktivitäten teilnehmen kann.

Mittsommer ist das größte Sommer-Abenteuer und auch eine Gelegenheit, die Wiedergeburt der lettischen Traditionen, alt, magisch und wahrhaft lettisch, zu genießen.

Zuletzt aktualisiert: 
29.08.2014