A+
Beta

Interessant

  • Kulinarisch Reisen - Riga, das baltische Zentrum für Feinschmecker!
    14.05.2012 | 
    Die „Baltische Hauptstadt der Gastronomie“ serviert Menüs von lettischen Spitzenköchen und stellt die vielfältigen lettischen Produkte in den Mittelpunkt, welche die Essgewohnheiten, Geschmacksempfindungen und Weltanschauungen der Rigenser charakterisieren.
  • Treueprogramm von Air Baltic gehört zu den besten weltweit
    14.05.2012 | 
    Riga/Berlin – BalticMiles, das Treueprogramm der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic, zählt zu den besten Treuesystemen weltweit und wurde nun mit zwei Freddie-Awards ausgezeichnet. Der Freddie-Award hat in der Luftfahrtbranche denselben Stellenwert, wie der Oscar für die Filmwelt.
  • "Musik ist eher horizontal"
    05.03.2012 | 
    Dirigent Andris Nelsons gastiert mit den Sinfonikern aus Birmingham in der Musikhalle.
  • Die Promi-Geburtstage vom 27.Februar 2012: Gidon Kremer
    05.03.2012 | 
    Angesichts der vielen strahlenden «Stargeigerinnen» wirkt Gidon Kremer fast wie ein Fossil. Obwohl er als einer der weltbesten Violinisten gilt, sind ihm Glanz und Glamour fremd, er misstraut den Mechanismen der Musikindustrie.
  • Im Februar treten in Riga "Rammstein" und "Lamb" auf
    28.12.2011
    Zu Anfang des neuen Jahres werden allen Rigaer Rockfans zur Freude  zwei internationale anerkannte Bands auftreten. Am 7. Februar sind mit „Rammstein“ die wohl bekanntesten deutschen Vertreter des industriellen Rocks in der Arena Riga zu Gast, während am 11. Februar im Konzertsaal „Palladium” mit „Lamb” eine der interessantesten britischen Band der elektronischen Musik ihre Visitenkarte abgibt.
  • Fastnacht (Meteņi)
    28.12.2011
    Im Februar wird eines der traditionsreichsten lettischen Feste gefeiert – Fastnacht, der Abschied vom Winter und die Begrüßung des Frühlings, an dessen letzten Tag sich die Vermummten auf einen karnevalistischen Umzug begeben. An Fastnacht erklingen die für dieses Fest so charakteristischen Volkslieder, die Feiernden geben sich Ringelreihen und Tanz hin, aber das Wichtigste ist das Schlittenfahren, damit es in diesem Jahr eine gute Ernte gibt.
  • Eisskulpturenfestival in Jelgava
    28.12.2011
    Das internationale Eisskulpturenfestival in Jelgava, das eine der größten Veranstaltungen dieser Art in den Baltischen Staaten ist, wird in der Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Kurlands vom 10. bis 12. Februar 2012 die besten Eisbildhauer aus mehreren Ländern und tausende von Zuschauern versammeln, die die einmalige Gelegenheit nicht verpassen möchten, die faszinierenden Kunstwerke zu sehen, deren Leben, wie meisterhaft sie auch gebildet wurden, nur ein paar Wochen lang sein wird.
  • Designkerzen
    28.12.2011
    Die Originaldesignkerzen, die die lettischen Künstler geschaffen haben, sind ein wunderbares Geschenk und originelles Souvenir. Sie können zu einem ausdrucksvollen Interieurobjekt, zu einer schönen Quelle des Lichts und warmer Behaglichkeit werden.  Die hier entstandenen Kerzen sind echte Kunstwerke, es wird schwer sein, anderswo in der Form und dem Ausdruck gleiche zu finden.
  • Biokosmetik
    28.12.2011
    Als Riga in der Zeit zwischen den Kriegen das kleine Paris des Nordens genannt wurde, war das vorwiegend wegen der vielen Cafés, des Kunstlebens, der Boheme und der Snobs in der lettischen Hauptstadt. Heutzutage haben wir zumindest noch ein Phänomen, was Riga möglicherweise mit der Zeit der Mode- und Stilmetropole des abendländischen Europas näher bringen wird, und das ist die erfolgreiche Entwicklung der Kosmetikherstellung.
  • Volksskilauf "Um den Alauksts-See herum"
    28.12.2011
    In Vecpiebalga wird am 4. Februar 2012 der traditionelle Volksskilauf „Um den Alauksts-See herum“ ausgerichtet. Dieses Jahr bieten die Organisatoren allen Interessierten zwei Strecken an: die Marathondistanz – 42 Kilometer – und den 15-Kilometer-Lauf. Kinder  haben die Gelegenheit, in der Start- und Zielzone eine 1 Kilometer Strecke zu bewältigen.