Sie sind hier

Alte Städte und unberührte Natur - eine Rundreise durchs Baltikum

22.07.2013 | kn-online.de

„Viskas“, sagt Tereza in bestem Litauisch und strahlt: „Alle“ da. Ein allerletztes Mal hat unsere lettische Reiseleiterin durchgezählt und festgestellt, dass die 26 Teilnehmer der KN/SZ-Leserreise ins Baltikum wie immer pünktlich waren.

„Viskas“, sagt Tereza in bestem Litauisch und strahlt: „Alle“ da. Ein allerletztes Mal hat unsere lettische Reiseleiterin durchgezählt und festgestellt, dass die 26 Teilnehmer der KN/SZ-Leserreise ins Baltikum wie immer pünktlich waren.

Zum Artikel.

Related news
Die Hauptstadt Lettlands feiert: Das Riga Stadtfest bietet eine Vielfalt musikalischer und künstlerischer sowie sportlicher Veranstaltungen auf den Straßen und Plätzen. Eine Kanalregatta sowie spektakuläre...
Vielleicht ist der lettische Dirigent Mariss Jansons gar kein Mann für die Neue Welt, für Amerika und seine vielfältigen Heilsversprechen. Vielleicht hat er sich zum Musikfest 2012 nur einladen lassen, weil...
Für Medizinstudenten, die am deutschen NC scheitern, wird Riga zur Alternative. Dort studiert man auf Englisch, für eine Gebühr von 8000 Euro im Jahr. Viele der deutschen Studierenden hoffen auf den Sprung...
Eine der schillerndsten Ereignisse des Sommers, was klassische Musik angeht, ist das Festival des „Grammy“-Gewinners und Kammerchores „Kremerata Baltica”, das dieses Jahr in Sigulda...