Sie sind hier

Britisches Forschungsergebnis belegt: Riga ist das günstigste Wochenendreiseziel

02.08.2011

In der vom Britischen „Post Office Ltd.“ durchgeführten Studie „City Cost Barometre 2011” wurde Riga als günstigstes Wochenendreiseziel in diesem Frühling anerkannt.

In der vom Britischen „Post Office Ltd.“ durchgeführten Studie „City Cost Barometre 2011” wurde Riga als günstigstes Wochenendreiseziel in diesem Frühling anerkannt.

Unter 17 europäischen und zwei US-amerikanischen Städten – New York und Boston – errang Lettlands Hauptstadt den ersten Platz und ließ Städte wie Prag, Budapest und Tallinn hinter sich.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass Riga britischen Touristen das beste Angebot für ihr Geld bieten würde. Riga und Tallinn weisen die günstigsten Drei-Sterne-Hotels auf,  die günstigsten Museums- und Galeriebesuche sind wiederum in Riga, Dublin und Kopenhagen möglich.

Die Befragung der Britischen Post umfasste solche Leistungen wie Übernachtung im Drei-Sterne-Hotel, Besuche dreier Freizeitorte, Sightseeing mit dem Bus, Zwei-Tages-Karte für den ÖPNV, Transfer zum Flughafen und Mahlzeiten.

Die teuerste Stadt in Europa hingegen war Stockholm, New York und Boston belegten Platz zwei und drei in der Rangliste, Kopenhagen war an vierter Stelle zu finden.

http://ej.uz/PostUK

Related news
Lettland ist eines der seltenen Länder in Europa, in dem man noch heute Mittsommernacht so feiert, wie vor hundert Jahren – am Feuer, das bis zum Sonnenaufgang brennt, mit Līgo-Liedern sowie Blüten-...
„Viskas“, sagt Tereza in bestem Litauisch und strahlt: „Alle“ da. Ein allerletztes Mal hat unsere lettische Reiseleiterin durchgezählt und festgestellt, dass die 26 Teilnehmer der KN...
TV Löhne pflegt seit 1991 stetig Kontakt und reiste wieder mit einer großen Gruppe ins Baltikum.
Eines der wichtigsten Ereignisse nach dem Eintreffen in Riga ist für den Kulturtouristen der Besuch von Opern- und Ballettaufführungen in der Lettischen Nationalen Oper.