Sie sind hier

CNN: Das Gefängnis des Militärhafens von Liepaja in der Top 10 der verrücktesten Erlebnisse einer Tourismus-Journalistin

02.08.2011

Die bekannte US-amerikanische Tourismus-Journalistin Julia Dimon, eine der Leiterinnen des von dem Fernsehsender „National Geographic Adventure” ausgestrahlten 40-teiligen Zyklus „World Travel”,  gibt in der Publikation des CNN Netzwerkes „CNN Go” zu, dass eines der zehn verrücktesten Erlebnisse, das sich ergab als sie ihre Arbeit nachging, der Besuch eines beliebten Tourismusobjektes in Lettland, des Gefängnisses des Militärhafens von Liepaja, war. 

Die bekannte US-amerikanische Tourismus-Journalistin Julia Dimon, eine der Leiterinnen des von dem Fernsehsender „National Geographic Adventure” ausgestrahlten 40-teiligen Zyklus „World Travel”,  gibt in der Publikation des CNN Netzwerkes „CNN Go” zu, dass eines der zehn verrücktesten Erlebnisse, das sich ergab als sie ihre Arbeit nachging, der Besuch eines beliebten Tourismusobjektes in Lettland, des Gefängnisses des Militärhafens von Liepaja, war.  

„Im Militärhafen zahlen die Touristen, damit man mit ihnen wie mit Gefangenen umgeht”, sagt Dimon.

Die Journalistin erzählt über das Erlebte, sie sagt, dass man sie verhört und angeschrien habe und sie eine dreckige Toilette mit einer Zahnbürste schrubben musste.

„Am Ende habe ich eine Nacht auf Holzbrettern verbracht“, schildert Dimon, die auch die MCNBC Übertragung „Destination Getaway” moderiert, ihre Erinnerungen.

 „Natürlich haben die Wärter ihre Rollen nur gespielt, aber in dieser authentischen Umgebung wirkte es wie echt und man spürte, wie es den Gefangenen von damals ergangen ist“, sagt die Journalistin.

 „Dies war eine beängstigende, unbequeme Erfahrung und – aber ich bin froh für jede Minute die ich dort verbracht habe”. So äußert sich die Journalistin über das komische und gleichzeitig abenteuerliche Erlebnis in Liepaja.

Andere Erlebnisse, mit denen das Gefängnis des Militärhafens von Liepaja bei den verrücktesten Erlebnissen konkurrieren muss, ist die unglückliche Erkrankung an Malaria in Tansania, einem der Lieblingsländer der Journalistin, und ein Essen in Peking, bei dem der Koch einen Skorpion servierte.

http://www.cnngo.com/explorations/life/10-craziest-moments-travel-tv-show-host-936198

http://www.karosta.lv/de/

Related news
Mit mehr als 200 Veranstaltungen will Lettlands Hauptstadt Riga als Kulturhauptstadt Europas im nächsten Jahr Touristen in das baltische Land locken.
Mit einem Bus der Firma Müller, Massenbachhausen, erfolgte der Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück. Nach etwa 2 Stunden Flug landete unsere Lufthansamaschine in der estnischen Hauptstadt Tallinn....
Riga/Berlin – BalticMiles, das Treueprogramm der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic, zählt zu den besten Treuesystemen weltweit und wurde nun mit zwei Freddie-Awards ausgezeichnet. Der Freddie-...
Per Seilbahn über weiße Wipfel schweben, mit einem Jauchzen über Skipisten brettern: Der Winter kann so schön sein - ob in Lettlands Gauja-Nationalpark, in Kaliforniens Bergwelt oder im Allgäu. In unserer...