A+
Beta

Die internationale Lebensmittelmesse "Riga Food"

02.08.2011

Die umfangreichste Lebensmittelmesse im Baltikum „Riga Food” zeigt jedes Jahr den Wachstumswert des gesamten Bereiches, prägt Neuheiten und bietet die Möglichkeit an sich mit ernsten und treuen Firmen des Bereiches bekannt zu machen.

In der Ausstellungshalle von Ķīpsala kann jeder Feinschmecker Ideen für  seine Speisekarte sammeln, etwas Neues kosten und Shows von Köchen, Barkeepern und Konditoren besuchen, Professionelle hingegen können sich neue Ideen suchen, neues Wissen und Information sammeln, sowie auch die Entwicklung ihres Unternehmens fördern.

Dieses Jahr findet die Messe vom 7. bis 10. September statt.

Auf der „Riga Food” wird es auch nationale Gemeinschaftsstände 13 verschiedener Länder geben - Lettland, Litauen, Estland, Weißrussland, Dänemark, Italien, Moldau, Tschechien, Kanada, Frankreich, Ungarn und Polen. Die Angebote der Expositionen und die Teilnehmer der Messe „Riga Food” werden in thematische Zonen eingeteilt, damit es für jeden Teilnehmer und Besucher der Messe eine maximal günstige Umgebung gibt, um erfolgreiche Kontakte zu knüpfen.

Für  die Neuheit des Jahres - das Gastronomische Festival – wird eine spezielle Halle zur Verfügung gestellt, wo jeder Feinschmecker Angebote aus der nationalen Küche verschiedener Länder kosten, in den mannigfaltigen Restaurants, Bars und Cafés die Speisekarten durchprobieren und sich virtuose Shows von Köchen, Konditoren und Barkeepern ansehen sowie auch viel Neues und Interessantes aus dem Gebiet der Gastronomie erfahren kann.

http://www.bt1.lv/bt1/rigafood/?link=10000000