Sie sind hier

Festival der "Kremerata Baltica" Sigulda

02.08.2011

Eine der schillerndsten Ereignisse des Sommers, was klassische Musik angeht, ist das Festival des „Grammy“-Gewinners und Kammerchores „Kremerata Baltica”, das dieses Jahr in Sigulda vom 1. bis 3. Juli ausgerichtet wird. 

Eine der schillerndsten Ereignisse des Sommers, was klassische Musik angeht, ist das Festival des „Grammy“-Gewinners und Kammerchores „Kremerata Baltica”, das dieses Jahr in Sigulda vom 1. bis 3. Juli ausgerichtet wird.  

Das im Jahr 1997 von dem weltberühmten Violinisten Gidon Kremer gegründete Ensemble vereint viele der talentiertesten jungen Musiker aus den Baltischen Staaten.  Der Maestro selbst ist sowohl Leiter als auch Solist des Kollektivs.  

Die Konzerte in Sigulda finden in der ev.-luth. Kirche, im neuen Schloss und im Konzertsaal „Baltais flīģelis” statt.

Im Jahr 2002 wurde die „Kremerata Baltica“ für ihr Album „After Mozart“mit dem „Grammy“ in der Kategorie „Klassische Musik. Beste Kammermusikaufführung“ ausgezeichnet. 

Das Ensemble trat schon in solch renommierten Konzertsälen wie der „Carnegie Hall” in New York, dem „Musikverein” in Wien oder der „Royal Albert Hall” in London auf.

http://www.kremerata-baltica.com/

http://www.tourism.sigulda.lv/public/ger/

Related news
Das internationale Eisskulpturenfestival in Jelgava, das eine der größten Veranstaltungen dieser Art in den Baltischen Staaten ist, wird in der Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Kurlands vom 10. bis 12....
Mit mehr als 200 Veranstaltungen will Lettlands Hauptstadt Riga als Kulturhauptstadt Europas im nächsten Jahr Touristen in das baltische Land locken.
Lettland-Urlauber, die per Fähre anreisen, werden in Ventspils oder Liepaja den gelungenen Urlaubs-Einstieg direkt beim Verlassen der Fähre haben. Bereits bei der Einfahrt mit dem Schiff nach...
730 Jahre alt wird die lettische Hansestadt Riga, gefeiert wird dies mit einem großen Stadtfest vom 17. bis 19. August.