Sie sind hier

Festival der "Kremerata Baltica" Sigulda

02.08.2011

Eine der schillerndsten Ereignisse des Sommers, was klassische Musik angeht, ist das Festival des „Grammy“-Gewinners und Kammerchores „Kremerata Baltica”, das dieses Jahr in Sigulda vom 1. bis 3. Juli ausgerichtet wird. 

Eine der schillerndsten Ereignisse des Sommers, was klassische Musik angeht, ist das Festival des „Grammy“-Gewinners und Kammerchores „Kremerata Baltica”, das dieses Jahr in Sigulda vom 1. bis 3. Juli ausgerichtet wird.  

Das im Jahr 1997 von dem weltberühmten Violinisten Gidon Kremer gegründete Ensemble vereint viele der talentiertesten jungen Musiker aus den Baltischen Staaten.  Der Maestro selbst ist sowohl Leiter als auch Solist des Kollektivs.  

Die Konzerte in Sigulda finden in der ev.-luth. Kirche, im neuen Schloss und im Konzertsaal „Baltais flīģelis” statt.

Im Jahr 2002 wurde die „Kremerata Baltica“ für ihr Album „After Mozart“mit dem „Grammy“ in der Kategorie „Klassische Musik. Beste Kammermusikaufführung“ ausgezeichnet. 

Das Ensemble trat schon in solch renommierten Konzertsälen wie der „Carnegie Hall” in New York, dem „Musikverein” in Wien oder der „Royal Albert Hall” in London auf.

http://www.kremerata-baltica.com/

http://www.tourism.sigulda.lv/public/ger/

Related news
Die Meeres- oder Fischerfeste sind im lettischen Sommerkalender das zweitwichtigste Volksfest nach Mittsommernacht.
Am letzten Samstag im August, der dieses Jahr auf den 27. fällt,  wird in Jelgava das jährliche Milch-, Brot- und Honigfest gefeiert. Den Besuchern werden verschiedene mit den drei Produkten...
Das „Winterfest” ist ein jährliches von der Hermanis-Brauns-Stiftung ausgerichtetes jährliches Wintermusikfestivals, das von November bis Mitte Februar in Riga stattfindet. Die Konzerte des...

02.08.2011 Modedesign

Wenn man Lettland besucht, darf man nicht das Privileg ungenutzt lassen, die interessanten Bekleidungskollektionen örtlicher Modekünstler kennenzulernen, vor allen Dingen dann nicht, wenn einem bei der...