Sie sind hier

FIBA U19 Basketball-Weltmeisterschaft der Junioren

02.08.2011

In drei lettischen Städten - in Riga, Liepaja und Valmiera – wird dieses Jahr vom 30. Juni bis 10. Juli ein prestigeträchtiges internationales Sportereignis ausgerichtet – die U19 Basketball-Weltmeisterschaft der Junioren des Internationalen Basketballverbandes FIBA. Dieses Jahr ist dies das bedeutendste von der FIBA organisierte Ereignis.

In drei lettischen Städten - in Riga, Liepaja und Valmiera – wird dieses Jahr vom 30. Juni bis 10. Juli ein prestigeträchtiges internationales Sportereignis ausgerichtet – die U19 Basketball-Weltmeisterschaft der Junioren des Internationalen Basketballverbandes FIBA. Dieses Jahr ist dies das bedeutendste von der FIBA organisierte Ereignis.

Solche Basketballstars wie Vlade Divacs, Arvydas Sabonis, Vince Carter oder Toni Kukoč haben seinerzeit an einer U19 Basketball-Weltmeisterschaft teilgenommen.

Für die 10. FIBA U19 Basketball-Weltmeisterschaft der Junioren haben sich die Nationalmannschaften aus 16 Staaten aus 5 Kontinentalzonen der FIBA qualifiziert, für die die besten jungen Spieler, die 1992 oder später geboren wurden, nominiert wurden. Europa wird mit sechs Mannschaften vertreten sein: Litauen, Russland, Lettland, Serbien, Kroatien und Polen. Nord- und Südamerika schicken vier Teams ins Rennen: USA, Brasilien, Kanada und Argentinien. Asien konnte drei Mannschaften ins Finalturnier bringen: China, Südkorea und Taiwan. Afrika wird von Ägypten und Tunesien und Ozeanien von Australien vertreten werden.

http://latvia2011.fiba.com/pages/eng/fe/11/fu19m/p/index.html

Related news
Der US-amerikanische Journalist Dave Wood von der Zeitschrift „River Falls Journal“ aus Wisconsin besuchte in diesem Herbst mit einer Gruppe Riga und sammelte dabei positive Eindrucke. Besonders...
Die Idee, Schmuck zu kaufen, kann sich bei einem Besuch in Lettland schnell zu einer spannenden Reise durch die Welt der Kunst verwandeln, bei der man die Errungenschaften der einheimischen Künstler in...
Eine der schillerndsten jährlichen Musikveranstaltungen in Lettland ist Liepajas Internationales Orgelmusikfestival, das dieses Jahr bereits zum 10. Mal in der größten Stadt von Kurland ausgerichtet wird.
Der Billigflieger Air Baltic bietet günstige Flüge nach Tallinn, Helsinki, Vilnius oder deren neuen Ziele, wie z. B. Larnaca, Malta und Rijeka an. Geflogen wird über das Drehkreuz der Airline in Riga.