Sie sind hier

Medizinstudium im Ausland Zuflucht im Baltikum

19.04.2013 | tagesspiegel.de

Für Medizinstudenten, die am deutschen NC scheitern, wird Riga zur Alternative. Dort studiert man auf Englisch, für eine Gebühr von 8000 Euro im Jahr. Viele der deutschen Studierenden hoffen auf den Sprung zurück an eine Heimatuni.

Für Medizinstudenten, die am deutschen NC scheitern, wird Riga zur Alternative. Dort studiert man auf Englisch, für eine Gebühr von 8000 Euro im Jahr. Viele der deutschen Studierenden hoffen auf den Sprung zurück an eine Heimatuni.

Zum Artikel.

Related news
TV Löhne pflegt seit 1991 stetig Kontakt und reiste wieder mit einer großen Gruppe ins Baltikum.
Angesichts der vielen strahlenden «Stargeigerinnen» wirkt Gidon Kremer fast wie ein Fossil. Obwohl er als einer der weltbesten Violinisten gilt, sind ihm Glanz und Glamour fremd, er misstraut...
Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic führt in Kürze ein neues Online System zur Buchung der Verpflegung für ihre Passagiere ein. Fluggäste der Air Baltic können mit diesem neuen System auf einfache Art...
Vielleicht ist der lettische Dirigent Mariss Jansons gar kein Mann für die Neue Welt, für Amerika und seine vielfältigen Heilsversprechen. Vielleicht hat er sich zum Musikfest 2012 nur einladen lassen, weil...