Sie sind hier

Mit 26 Teilnehmern waren die Reisefreunde Mühlbach in den Pfingstferien im Baltikum und besuchten dort auf einer Rundreise Estland, Lettland und Litauen.

22.07.2013 | eppingen.org

Mit einem Bus der Firma Müller, Massenbachhausen, erfolgte der Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück. Nach etwa 2 Stunden Flug landete unsere Lufthansamaschine in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Schon bei dieser ersten Station waren wir überrascht von der Gastfreundschaft der Bevölkerung und besonders natürlich von den einzigartigen Gebäuden uns Schönheiten der Stadt, die wir bei ausführlichen Führungen näher kennenlernen konnten. 

Mit einem Bus der Firma Müller, Massenbachhausen, erfolgte der Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück. Nach etwa 2 Stunden Flug landete unsere Lufthansamaschine in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Schon bei dieser ersten Station waren wir überrascht von der Gastfreundschaft der Bevölkerung und besonders natürlich von den einzigartigen Gebäuden uns Schönheiten der Stadt, die wir bei ausführlichen Führungen näher kennenlernen konnten. 

Zum Artikel.

Related news
Wer singt, muss weniger zahlen. Damit wirbt eine Schnellrestaurantkette in Riga, die sich auf lettische Speisen spezialisiert hat. Grund: In der Hauptstadt findet gerade das 25. Gesamtlettische Tanz- und...
In Lettland herrschen sehr starke Volkstanz- und Chormusiktraditionen. Eins der bedeutendsten Ereignisse des lettischen Kulturlebens ist das Sänger- und Tanzfest, das seit 1873 alle fünf Jahre stattfindet....
Das osteuropäische Tourismusnachrichtenportal „Agrophilia" empfiehlt Lettland als einen der winterlichen romantischen Reiseziele.