Sie sind hier

Residieren wie ein Graf

Riga - Am besten beschließt man den Tag auf der Schlossterrasse mit einem Glas bernsteinfarbenem Laplesis - ein Bier, das nach dem sagenhaften Bärentöter benannt wurde. Im See spiegelt sich das Herrenhaus von Kuksa. Im Himmel darüber setzt ein Storch zum Landeanflug an. 

Riga - Am besten beschließt man den Tag auf der Schlossterrasse mit einem Glas bernsteinfarbenem Laplesis - ein Bier, das nach dem sagenhaften Bärentöter benannt wurde. Im See spiegelt sich das Herrenhaus von Kuksa. Im Himmel darüber setzt ein Storch zum Landeanflug an. 

Zum Artikel.

Related news
Am letzten Samstag im August, der dieses Jahr auf den 27. fällt,  wird in Jelgava das jährliche Milch-, Brot- und Honigfest gefeiert. Den Besuchern werden verschiedene mit den drei Produkten...
Wollen Sie eine gute Unterhaltung oder einfach Ihre Ruhe haben? Die lettische Fluggesellschaft AirBaltic will ihren Gästen künftig den perfekten Sitznachbarn vermitteln. Schon bei der Buchung kann man...
Da das Segeln ein beliebtes Hobby in Lettland ist, dem viel Zeit und Geld gewidmet wird, findet sich in so ziemlich jedem Küstenort eine mehr oder weniger große  Segelbootflotte, und die Eigentümer der...
Eines der landschaftlich schönsten lettischen Gebiete ist das alte Gauja-Tal bei Sigulda, auch Livländische Schweiz genannt. Besonders schön ist es am Ende des sonnigen Septembers und im Oktober, wenn die...