Sie sind hier

Riga - ein Spaziergang durch die lettische Hauptstadt

22.07.2013 | derwesten.de

Riga hat mehr zu bieten, als die meisten Touristen sich vorstellen können: Einsame Strände, belebte Straßen und viele Jugendstilgebäude. Häuser, die einst von den Sowjets gesprengt wurden, hat man wieder aufgebaut. Und so ist Rigas Architektur ein Gang durch die Geschichte - voller Widersprüche und Gegensätze.

Riga hat mehr zu bieten, als die meisten Touristen sich vorstellen können: Einsame Strände, belebte Straßen und viele Jugendstilgebäude. Häuser, die einst von den Sowjets gesprengt wurden, hat man wieder aufgebaut. Und so ist Rigas Architektur ein Gang durch die Geschichte - voller Widersprüche und Gegensätze.

Zum Artikel.

Related news
Wer seinen Urlaub in Lettland verbringt und per Fähre anreist, wird in Ventspils oder Liepaja ankommen – zwei schöne Städte für den gelungenen Urlaubs-Einstieg. 
Auf einer der prestigeträchtigsten Bühnen im Blatikum – dem Konzertsaal Dzintari - wird vom 12. bis 19. August das Internationale Musikfestival „Summertime“ ausgerichtet, in dessen Rahmen...
Für Medizinstudenten, die am deutschen NC scheitern, wird Riga zur Alternative. Dort studiert man auf Englisch, für eine Gebühr von 8000 Euro im Jahr. Viele der deutschen Studierenden hoffen auf den Sprung...
In Vecpiebalga wird am 4. Februar 2012 der traditionelle Volksskilauf „Um den Alauksts-See herum“ ausgerichtet. Dieses Jahr bieten die Organisatoren allen Interessierten zwei Strecken an: die...