A+
Beta

Riga: Flanieren im "Paris des Ostens"

19.04.2013
 | pnp.de

Riga, die Hauptstadt des baltischen Staats Lettland, präsentiert sich dem Besucher als pulsierende Metropole, die ihrem Ehrentitel "Paris des Ostens" in jeder Hinsicht gerecht wird. Gibt sich die 700 000-Einwohner-Stadt in den Außenbezirken noch eher post-sozialistisch spröde, gibt es in der Innenstadt zahlreiche Kleinodien zu entdecken.