Sie sind hier

In Salacgrīva wird ein Segelsportmuseum eröffnet

02.08.2011

Im Jachtclub Kuiviži, in der Gemeinde Salacgrīva, wird am 18. Juni das neugestaltete Segelsportmuseum eröffnet. Dessen Fundus setzt sich zusammen aus historischen Materialien über den Segelsport, Auszeichnungen, Medaillen und Diplome aus dem Archiv der legendären lettischen Seglerfamilie um Jevgēņijs Kanskis.

Im Jachtclub Kuiviži, in der Gemeinde Salacgrīva, wird am 18. Juni das neugestaltete Segelsportmuseum eröffnet. Dessen Fundus setzt sich zusammen aus historischen Materialien über den Segelsport, Auszeichnungen, Medaillen und Diplome aus dem Archiv der legendären lettischen Seglerfamilie um Jevgēņijs Kanskis.

Mit der Einrichtung dieses Museums erhalten die unschätzbaren Zeugen der Geschichte des Segelsports einen dauerhaften Platz und werden der breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Die von Legenden umwobene Autorität des Segelsports – Jevgēņijs Kanskis (17.12.1907. - 5.7.1986.) – hat siebzig Jahre seines Lebens diesem Sport gewidmet.  In dieser Zeit hat Kanskis unzählige Siege und Titel errungen – dem ersten Sieg in der Zeit der ersten lettischen Unabhängigkeit vor Kriegsbeginn folgten noch 16 UdSSR-Meisterschaften.

Salacgrīva ist eine Kleinstadt an der Küste, in der i. d. R.  Fahrten über den malerischen Fluss Salaca zu Ende gehen. Dort findet das jährliche Rock- und Popmusikfestival „Positivus” statt, und nun ist der Ort durch die Öffnung des neuen Museums  um eine Attraktion reicher geworden, die insbesondere Segelbegeisterte und Freunde der Geschichte dieses Sports zu schätzen wissen werden.  

editor@latvia.travel

Related news
"Das Paris des Ostens" gehört zu den populärsten Reisezielen der Deutschen und hat vor allem im Sommer einiges zu bieten.
  In der Lettischen Nationaloper ist am 28. Januar 2012 Peter Tschaikowskys Oper „Masepa”, die von Ozren Prohic einstudiert wurde, zu sehen. Darüber hinaus wird auch die Premiere von...
In Lettland herrschen sehr starke Volkstanz- und Chormusiktraditionen. Eins der bedeutendsten Ereignisse des lettischen Kulturlebens ist das Sänger- und Tanzfest, das seit 1873 alle fünf Jahre stattfindet....
Mit dem Konzert des englischen Musikers James Blunt am 30. September in Riga wird der neue Konzertsaal „Palladium” eingeweiht. Er befindet sich im „näheren Zentrum“  der...