X
Latvia.travel mobile app. Your official guide for travelling in Latvia.
Herunterladen

Sie sind hier

Sommersession des Festivals "Rīgas ritmi"

02.08.2011

Die Konzerte der Sommersession des Internationalen Musikfestivals „Rīgas ritmi” werden vom 30. Juni bis 2. Juli in Riga auf mehreren Bühnen ausgerichtet. Für Fans von Jazz und Ethnomusik ist dies eine großartige Gelegenheit, weltweit anerkannte Talente zu hören und neue, vielversprechende Interpreten kennenzulernen.

Die Konzerte der Sommersession des Internationalen Musikfestivals „Rīgas ritmi” werden vom 30. Juni bis 2. Juli in Riga auf mehreren Bühnen ausgerichtet. Für Fans von Jazz und Ethnomusik ist dies eine großartige Gelegenheit, weltweit anerkannte Talente zu hören und neue, vielversprechende Interpreten kennenzulernen.

Jeden Abend werden zwei Gruppen oder Solokünstler auf der Bühne des Rigaer Kongressgebäudes stehen.

Im Rahmen des Konzertes am 1. Juli wird der deutsche Trompeter Till Brönner auftreten, Gewinner des „Echo“ und in Deutschland der erfolgreichste Jazzman seiner Generation. Brönners einmaliger Stil wird vom Bebob und „Fusion Jazz”, aber auch von moderner Popmusik, Filmmusik, besonders alter deutscher Filme, und sogar Country-Melodien beeinflusst.  

Am 2. Juli wird an selber Stelle die von Kritikern hoch eingestufte norwegische Gruppe „Beady Belle” Jazzfans erfreuen – ihre Musik zeichnet sich durch Jazz und Acid-Jazz, Elektronic und eine ausgewogene vokale Harmonie aus. Die Diskographie der Gruppe umfasst bisher fünf Alben, die seit dem Jahr 2001 entstanden sind. Das jüngste - „At Welding Bridge” – kam im letzten Jahr heraus, und darauf hört man sowohl Country als auch reinen „Urban Cool Jazz”. In ihrem Heimatland sagen die Kritiker, dass die Gruppe eine „unerwartete Verbindung aus Björk und Sade“ sei.   

Die Konzerte der Sommersession von „Rīgas ritmi” finden sowohl im Kongressgebäude als auch im Club „,Artelis” und dem Freilichterholungspark „Egle” in der Rigaer Altstadt statt.

http://www.rigasritmi.lv/?lang=en

Related news
Vergessen Sie Barcelona, London und Berlin: Lettlands Hauptstadt Riga mausert sich zum neuen Treff für Wochenend-Partytouristen. In maroden Altbauten eröffnen immer neue, coole Clubs für Hipster. 

02.08.2011 Modedesign

Wenn man Lettland besucht, darf man nicht das Privileg ungenutzt lassen, die interessanten Bekleidungskollektionen örtlicher Modekünstler kennenzulernen, vor allen Dingen dann nicht, wenn einem bei der Auswahl...
Eines der wichtigsten Ereignisse nach dem Eintreffen in Riga ist für den Kulturtouristen der Besuch von Opern- und Ballettaufführungen in der Lettischen Nationalen Oper.
Braumeister aus Deutschland haben im Ausland einen guten Ruf - auch in Lettland. Dort setzt die kleine Brauerei Valmiermuiza auf einen Braumeister aus Baden und eroberte trotz Wirtschaftskrise in wenigen...