A+
Beta

Neue Filme über die Sieger des Wettbewerbs EDEN in Lettland

30.11.2011

Im Oktober fand die Premiere der fünf Filme, die die Kinematographen des Filmstudios für Umwelt über die Sieger des Wettbewerbs des berühmtesten Endzieles in diesem Jahr in Europa - kurz EDEN (European Destinations of Excellence) genannt- in Lettland aufgenommen haben - Līgatne, Cēsis, Liepājas Militärhafen, die Burg von Bauska mit den Schlössern Rundāles und Mežotnes, Turaida und Sigulda im historischen Tal der Gauja - statt.

Nach der Premiere, die im Kulturzentrum von Līgatne stattfand, kann sich jeder Interessierte den neuen Film auf der Internetseite der Staatlichen Agentur für die Entwicklung des Tourismus (TAVA) ansehen: http://vimeo.com/album/1729742


„In Lettland gibt es viele Perlen," sagt der Vorsitzende des Kreisrates von Līgatne, Ainārs Šteins, der seine Beobachtungen teilt, dass „dennoch werden Flugtickets gekauft, um diese Perlen dort zu suchen, wo es sie vielleicht gar nicht". Wenn es nach Ainārs Šteins geht, braucht man eigentlich nur „seine Perle zu finden, sie aufzuheben, den Staub wegzublasen und der Welt zu zeigen". 

Um den Reisenden die einheimischen Werte näherzubringen, aber auch Ausländer für sich zu interessieren, muss man Tourismusangebote erstellen, in denen Kleinstädte mit Riga, dem Baltikum und Europa verknüpft sind.  

http://vimeo.com/album/1729742