A+
Beta

Bastion Triangula

Beim Spaziergang den Kai 11. Novembra am Ufer von Daugava entlang, wenn Sie Richtung Altstadt schauen, sehen Sie ein verglastes und modernes Gebäude, das früher als Einkaufszentrum bekannt war und heute ein Bürogebäude ist.

  • Bastion Triangula
  • Offengelegte Festung von Riga
  • Bastionsmauer
  • Ausblick auf Daugava von der Terrasse aus
  • Just-Bar-Terrasse und Johannisfest am Ufer
  • Panoramablick auf Riga
  • Große Terrasse
  • Bastion Triangula aus der Vogelperspektive

Aber nur die Wenigsten wissen, dass sich unter diesem Gebäude eine echte Perle des Rigaer Fortifikationssystems verbirgt: Bastion Triangula, die eine der Festungen von der altertümlichen Stadt Riga ist, die teilweise erhalten geblieben ist und für die Öffentlichkeit freigelegt wurde.
Schon seit der Gründung von Riga umrankte die Stadt ein Fortifikationssystem. Die eindrucksvolle Festungsmauer sollte Riga gegen Artillerieangriffe von den Kriegsschiffen schützen. Genau an der Stelle, wo sich heute das Mehrzweckzentrum "Triangula Bastions" befindet, befand sich im 16.-17. Jh. das Zentrum des Fortifikationssystems der Stadt: die Bastion.
Die Festung bildete ein Fünfeck mit einem offenen Rand Richtung Stadt. Die Bastion Triangula war die kleinste Bastion und gleichzeitig auch die höchste: ihre Mauern erreichten eine Höhe von 7 – 8 Metern und waren in einem Winkel von 50 bis 70 Grad gebaut.
Heute ist die "Traingula Bastions" ein Bau aus dem 16. Jh. in einem Gebäude des 21. Jh. Beim Besuch der Bastion Triangula können Sie nicht nur einen Teil der historischen Festung sehen und die Jahrhunderten alte Mauer anfassen, sondern auch den schönen Blick auf den Fluss Daugava und Riga, der sich Ihnen auf den Terrassen des Gebäudes bieten,  genießen und verewigen. Früher waren die Terrassen für die Öffentlichkeit geschlossen, im Sommer 2010 wurden diese für die Besichtigungen geöffnet.
Die Aufsteller, Beschreibungen und die historischen Gravuren unterrichten Sie über die archäologischen Erforschungsarbeiten während der Bauarbeiten. Oder Sie genießen einfach die tolle Landschaft und den Sonnenuntergang bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Bier im Café auf einer der Terrassen genießen und beobachten das Feuerwerk zu Festen.
Willkommen!

 
56.947945, 24.103273
  • Adresse: 
    11. novembra krastmala 17, Rīga, LV-1050
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
Services: 
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Raucherfreundlich
  • WC
  • Zugang für Behinderte
Arbeitszeit: 

Sommer 9:00 - 24:00, Winter 9:00 - 22:00.

Information verändert: 13.06.2014