Sie sind hier

Berg Gaizinkalns und die Umgebung

Berg Gaizinkalns (der Gaising)ist der höchste Reliefpunkt in Lettland, er liegt  311,5 m über dem Meeresspiegel.

 Der Pfad bringt euch auf die Spitze des höchsten Berges in Lettland – Gaiziņkalns. Sie werden die Bergspitze in ganz ihrer Länge (~ 1 km) überqueren,  und von hier aus können Sie die malerischen Rundsichten, die sich über die vier Abhänge des Berges öffnen, besichtigen. Die Abhänge heißen: „Damenparadies“, „Westabhang“, „Das kleine Golgatha“ und „Golgatha“.

Der Berg liegt auf dem Gelände des Naturparks „Gaizinkalns“, der seinen Platz auf dem Territorium von Gemeinde Madona, Vestiena, Berzaune und Arona gefunden hat.

Er schließt den Hügel um Talejas-Seeund Viešūra-See mit dem höchsten Gipfel Lettlands – Gaiziņkalns in der Mitte um. Eine Sage erzählt, dass es in uralten Zeiten in Vidzeme auch die Kuren und Lettgaller Letten gelebt haben, aber um den Berg Gaizinkalnsherum war Mitte des Landes, wovon auch der lettische Name Vidzeme entstand.

Auf dem Gebiet des Naturparks „Gaizinkalns“ befinden sich mehrere kulturhistorische Objekte, wie das alte Gräberfeld Tropeli, Dzīšļi u.a., kleine Landschaftselemente wie alte Feldraine, Abhänge, kleine Steilwände am Fuß der Berghänge oder in der Mitte der Berghänge (Grenzen von alten Feldern), alte Wege, wie z.B. durch  Region Madona windet sich der alte Weg von Kokneses Staburags (einKalksteinfelsen)bis zu Raunas Staburags, der als „Gurt von Vidzeme“ ("Vidzemes josta") genannt wird.


Fremdenführer in der Umgebung von Berg Gaizinkalns:

·         Inese Mailīte, Tel. 26141853

·         Anita Ločmele, Tel. 29178245

·         Rolands Ķemers, Tel. 29174945

Wegbeschreibung: 

Coordinates:
56.869966, 25.959472
An alternative description

Madonas novads, Bērzaunes pagasts
+371 26141853
+371 29174945
Eintritt: 
Rabatte: 

Dienstleistungen: 
Reiseführer verfügbar
Zuletzt aktualisiert: 
30.09.2014