A+
Beta
  • Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese
Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese

Das Ernst-Glück-Bibelmuseum

Das Ernst-Glück-Bibelmuseum befindet sich in einer der schönsten Kleinstädte der Region Vidzeme – in Alūksne. Der deutsche Pfarrer Ernst Glück, als er im 17. Jhr. in Alūksne lebte, übersetzte zum ersten Mal die Bibel ins Lettische.  Bis zum 20. Jhr. war die von E. Glück ins Lettische übersetzte Bibel das grösste gedruckte Werk in Lettland schlechthin. Sie wurde 1694 in der Druckerei von Johann Georg Wilken in Rīga gedruckt.

  • Das Ernst-Glück-Bibel-Museum
  • Foto: Aus dem Archiv des TIC in Alūksne

Das Ernst-Glück-Bibel-Museum der ev.-luth. Gemeinde von Alūksne befindet sich in einem kleinen und gemütlichen Häuschen, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut wurde und sich neben der ev.-luth. Kirche befindet. Die Museumsexposition berichtet über das vom deutschen Pfarrer Ernst Glück für Alūksne und Lettland erfüllte bedeutende Werk.
        Die Besucher können sich die vielen Ausgaben der Bibel, angefangen von der ersten im Jahr 1694 auf Lettisch herausgegebenen Bibel bis zu der digitalisierten Bibelausgabe. Der Museumsbestand umfasst mehr als 220 Bibelausgaben, 210 Gesangbücher, 170 Ausgaben des Neuen Testaments, 40 Predigtbücher und 210 andere christliche Bücher wie das Alte Testament, Evagelien, Lehrbücher auf Lettisch und in anderen 35 Sprachen der Welt.
     Im Museum kann man die neu herausgegebene Bibel auf Lettisch und Russisch sowie andere christliche Bücher, Postkarten und verschiedene Souvenirs erwerben.

 
57.424320, 27.048899
  • Adresse: 
    Pils iela 25a, Alūksnes novads, Alūksne, LV-4301
  • Telefon: 
    +371 64323164
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
Services: 
  • Ausstellungen
  • Reiseführer verfügbar
  • Souvenirs
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • Zugang für Behinderte
Arbeitszeit: 

1.Mai - 31. Oktober Dienstag - Samstag 10.00-17.00 Uhr
Anmeldung für Führungen:
Kontakt: Anita Tel.: +371 2 64 500 84 oder Aina Tel.: +371 26423864.

Information verändert: 22.03.2013