A+
Beta

Das Haus des Schrifstellers Edvarts Virza "Billītes"

In der Gemeinde von Sidrabene befindet sich das Haus "Billītes", wo viele Jahre der lettischen Dichter Edvarts Virza (1883-1940) gelebt hatte.

Im Haus "Billītes" wurde viele Gedichte geschrieben, in der Gartenlaube und im oberen Stock des Hauses wurde das Buch "Straumēni" im Jahr 1933 geschrieben. Eines der schönsten Schilderungen, die jemals über lettische Bauer geschrieben wurde. Im Haus "Billītes" ist nun ein Museum eingerichtet. Die Gründerin des Museums ist Amarillis Liekna, die Tochter von Edvarts Virza und Elza Stērste. Ins Haus "Billītes" sind ihre rechtmässigen Erben Amarillis Liekna mit ihrem Sohn zurückgekehrt.

 
56.575611, 24.109688
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Lettisch
    • Russisch
Services: 
  • Reiseführer verfügbar
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • WC
Arbeitszeit: 

Nach vorheriger Anmeldung

Information verändert: 22.07.2013