A+
Beta

Das Heimatkundemuseum in Dobele

Die Haupttätigkeit des Museums besteht in der Erforschung der Geschichte der Stadt und der Region, in der Erhaltung und Popularisierung der Geschichtszeugnisse und das Erfassen der Landsleute.

  • Im Heimatkundemuseum in Dobele
  • Foto: Dobele TIC
  • Die Burgdamen im Heimatkundemuseum
  • Foto: Dobele TIC

Das Heimatkundemuseum in Dobele wurde 1985 gegründet. Die Haupttätigkeit des Museums besteht in der Erforschung der Geschichte der Stadt und der Region, in der Erhaltung und Popularisierung der Geschichtszeugnisse und das Erfassen der Landsleute. Im Museum gibt es mehr als 20 000 Sammlungseinheiten – Alltagsgegenstände, Fotos, Dokumente, Bücher, archeologische Funde, schriftliches und schilderndes Material. Im Museum werden verschiedene thematische Ausstellungen organisiert. Die Dauerausstellung "Reiz Dobelē..." (dt. „Damals in Dobele...”) ist eine Ausstellung über die Geschichte der Stadt Dobele. Den Besuchern stet die Büchersammlung des Museums zur Verfügung, die mehr als drei Tausend Bücher zur verschiedenen Themen umfasst.

 
56.625099, 23.276489
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
Services: 
  • Ausstellungen
  • Mitmachen
  • Reiseführer verfügbar
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • WC
  • Zugang für Behinderte
Arbeitszeit: 

Dienstag - Freitag 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Zusatzinformationen: 
Information verändert: 12.06.2013