A+
Beta

Das Meerespavillon (Jūras paviljons)

Ein im Stil des Historismus 1909 gebauter Badeort zur Erholung und Unterhaltung von Architekt A. Moedlinger. Eins der bedeutendsten öffentlichen Zentren an den Stranddünen zu Beginn des 20. Jh.

Ein Badeort für die Abendstunden und Freizeit. Im Meerespavillon befanden sich ein Restaurant und eine berühmte rotierende Tanzfläche. Im Sommer 1929 hat die Terrasse des Pavillons Gustav V., der König von Schweden, besucht. 2005 wurde der Pavillon erneuert. 

 
56.976261, 23.798340
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • Raucherfreundlich
  • WiFi Internet
  • Zugang für Behinderte
Information verändert: 10.09.2014