A+
Beta

Das Museum der "Weihnachtskämpfe" / Das Haus "Mangaļi"

Das Museum für „Weihnachtskämpfe” ist im Haus "Mangaļi" als die Abteilung des lettischen Kriegsmuseums eingerichtet. Hier ist die Ausstellung "Latviešu strēlnieku Ziemassvētku kaujas" (dt. „Die Weihnachtskämpfe der Lettischen Schützen”) und das Modell der Kampfplätze zu sehen.

  • Ziemassvētku kauju muzejs "Mangaļu mājas"
  • Ziemassvētku kauju muzejs "Mangaļu mājas"
  • Ziemassvētku kauju muzejs "Mangaļu mājas"

In der Nähe des Hauses "Mangaļi" verlief im Ersten Weltkrieg die Frontlinie und fanden die legendären Weihnachtskämpfe statt. Auf dem Museumsgelände kann man die rekonstruierte erste Schutzlinie der deutschen Armee den so genannten „deutschen Wall” besichtigen. Das ist das einzige Objekt dieser Art im Baltikum.

 
56.810322, 23.623610
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Deutsch
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Kostenlos
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
Services: 
  • Reiseführer verfügbar
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • Raucherfreundlich
  • WC
Arbeitszeit: 

Montag, Dienstag - geschlossen
Mittwoch-Sonntag 10.00-16.00 Uhr
Führungen nach vorheriger Anmeldung

Information verändert: 22.07.2013