A+
Beta
  • Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese
Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese

Das Museum von Andrejs Pumpurs in Lielvārde

Bereits ab Gründung in 1970 befindet sich das Museum von Andrejs Pumpurs in dem alten Gutshof von Lielvārde auf dem linken Ufer der Daugava. Das Museum bietet die Information von dem Held des lettischen Volkes Lāčplēsis, dem Autor des Epos Andrejs Pumpurs, Lielvārde und dem Lielvārde-Gurt an.

  • Das Museum von A. Pumpurs in Lielvārde
  • Foto: Aus dem Archiv von VTA

Die Besucher können für ein Moment in Lāčplēsis, Laimdota oder Andrejs Pumpurs sich umwandeln, den Lielvārde-Gurt herumbinden, und den Kampf zwischen Lāčplēsis und dem Schwarzen Ritter überleben! Das Museum hat Materialien über dem Dichter Andrejs Pumpurs (1841 – 1902), dem Epos “Lāčplēsis”, die lettische Kultur und Geschichte gesammelt.Andrejs Pumpurs wurde am 22. September 1841 geboren.Jedes Jahr ist der 22. September ein Feiertag des Museums.Neben dem Museum befindet sich der Park von Lielvārde mit dem “Bett von Lāčplēsis”, “Stock von Spīdala”, Evangelisch-Lutherische Kirche von Lielvārde, Holzskulpturen undTrümmern eines Schlosses des Livonischen Ordens aus dem 13. Jahrhundert.Das Museum bietet Besichtigunen von Lielvārde und Birzgale, wechselnde Expositionen, Feiern von Familienfesttagen und spezielles Programm für Hochzeitpaare an.

 
56.711361, 24.835281
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
    • Überweisung
Services: 
  • Ausstellungen
  • Mitmachen
  • Reiseführer verfügbar
  • Seminare und Konferenzen
  • Slow food
  • Souvenirs
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Informationsstellen
  • Kostenloses Parken
  • WC
  • WiFi Internet
Arbeitszeit: 

Mittwoch – Sonntag 10:00 – 17:00:00

Information verändert: 02.09.2014