A+
Beta

Der Ausstellungssaal "Arsenāls" der Lettischen Nationalen Kunstmuseums (LNMM)

Der Ausstellungssaal "Arsenāls" des Lettischen Nationalen Kunstmuseums befindet sich in der Altstadt Vecrīga in der Torņa iela 1 und ist der grösste Saal für Kunstausstellungen in Rīga. Der Saal befindet sich in einem bedeutenden Architekturdenkmal – im Gebäude des Zolllagers bzw. Zeughaus, das im Stil des späten russischen Klassizismus vom Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut und an die Bedürfnisse eines Museums angepasst wurde.

Der Museumsbestand des Lettischen Nationalen Kunstmuseums, der in der Museumsabteilung Arsenāls ausgestellt ist, besteht aus Kunstwerken, die in der Zeit von der zweiten Hälfte des 20. Jhr. bis zum heutigen Tag entstanden sind und von lettischen Künstlern auf der Welt geschaffen wurden. Die Dauerausstellung wird durch regelmässig organisierte Ausstellungen aus dem Museumsbestand ergänzt, die aus unterschiedlichem Blickwinkel die Entwicklung der lettischen visuellen Kunst offenbaren.
In den Ausstellungssälen von "Arsenāls" finden grosse Kunstausstellungen statt, es werden internationale Projekte und verschiedene Kunst- und Kulturveranstaltungen organisiert.
Das Museum bietet Führungen in Begleitung der Museumsmitarbeiter, spezielle museumspädagogische Programme an und es verfügt über ein wissenschaftliches Zentrum.

 
56.951515, 24.104347
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
    • Kredit-/Debitkarte
    • Überweisung
Services: 
  • Ausstellungen
  • Reiseführer verfügbar
  • Seminare und Konferenzen
  • Souvenirs
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • WC
Arbeitszeit: 

Dienstag, Mittwoch, Freitag 12.00-18.00 Uhr; Donnerstag 12.00-20.00 Uhr; Samstag, Sonntag 12.00-17.00 Uhr

Information verändert: 13.06.2014