A+
Beta

Die Nordmole in Liepāja

Die Gesamtlänge der Nordmole beträgt 1800 Meter, ihre Breite ist 7,35 Meter. Die Nordmole wurde Ende 19. Jahrhundert gebaut. Die Nordmole gewährleistet den Schutz des Hafenaquatoriums von Liepāja gegen Stürme und Schwemmsand.

  • Die Nordmole - Herbstwinde
  • Foto: M. Jaunzemis
  • Die Nordmole - Herbstwinde

Es gibt kein eindrucksvolleres Gefühl, als auf der Mole während des Sturms zu stehen und die Kraft der Natur zu spüren. Für den Bau der Mole benötigte man mehr als zwei Jahre. Um die Wellenkraft zu verringern, wurden entlang der Nordwand der Mole Dolosse eingesetzt.

Von der Nordmole eröffnet sich eine schöne Aussicht auf den Hafen von Liepāja. Wenn Sie unvergessliche Gefühle erleben möchten, gehen Sie auf die Nordmole während es stürmt! Heutzutage ist die Nordmole ein beliebter Spazierort der Einwohner von Liepāja.

 
56.557022, 20.995302
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
Zusatzinformationen: 
Information verändert: 30.10.2012