A+
Beta

Die Stadt Sabile

Die Stadt Sabile ist terassenartig entlang dem schönsten und tiefsten Abschnitt des Urstromtals der Abava gelegen. Urkundlich wird der Name der Stadt zum ersten Mal 1253 erwähnt. Um das 13./14. Jhr. entstand hier ein Handwerker- und Händlerdorf.

  • Sabile
  • Sabile
  • Sabile
  • Die Synagoge von Sabile

Das Symbol von Sabile ist der Weinhügel - ein etwa 1,5 ha grosses Weinrebenfeld, das im Guinness-Buch der Rekorde als der am weitesten im Norden gelegene Weingarten in der Welt erwähnt wird. Hier werden weiterhin Weinreben angebaut. Im Stadtwappen ist die Weinrebe dargestellt worden. Jedes Jahr findet am letzten Wochenende im Juli das traditionelle Weinfest von Sabile statt. Das ist eine einmalige Möglichkeit den echten Wein aus dem Weingarten in Sabile zu probieren.

In der Altstadt von Sabile befinden sich unter Schutz gestellte Kulturdenkmäler von staatlicher Bedeutung: das historische Stadtzentrum von Sabile, der Burghügel von Sabile, die Gruft der Familie Brinkeni, die ev.-luth. Kirche von Sabile u.a. Sehenswürdigkeiten. Das historische Stadtzentrum von Sabile ist das Baudenkmal der Stadt von staatlicher Bedeutung. Das historische Ambiente spürt man in der Altstadt von den dekorativen Elementen der Wohnhäuser, in den alten Ziegeldächern, in den Pflastersteinen der Strasssen und in der Aura der kleinen Stadt.

In Sabile gibt es viele romantische Plätze, wo man kurz verweilen und die Landschaft der Kleinstadt besichtigen kann. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die Ideen und Energie für den weiteren Weg geben. Empfehlenswert sind in der warmen Sommerzeit die saftigen Weintrauben aus dem Weingarten.

 
57.037792, 22.578278
Services: 
  • Café
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • Raucherfreundlich
  • Zugang für Behinderte
Information verändert: 06.09.2012