Sie sind hier

Freilichtkunstmuseum Pedvāle

Die Sammlung umfasst mehr als 150 Kunstwerke, die während Symposien und Workshops geschaffen wurden.

Die Sammlung umfasst mehr als 150 Kunstwerke, die während Symposien und Workshops geschaffen wurden. Die Ausstellung umfasst auch Werke des Bildhauers Ojārs Feldbergs sowie Ausstellungen von Werken lettischer und ausländischer Künstler, die ständig ergänzt und geändert werden. Künstler, die an kreativen Projekten des Museums teilnehmen, sind aufgefordert ihre Inspirationen aus der Umgebung zu ziehen unter Verwendung der zugänglichen natürlichen Materialien.

Das Konzept des Museums ist die Integration der natürlichen und agrarischen Landschaft sowie des Kulturerbes und der Kunst in eine einheitliche Umgebung.

Ziel ist die Schaffung eines Ortes, an dem sich kreative Gedanken im Einklang mit der landschaftlichen Umgebung sowohl entwickeln als auch verwirklichen lassen und somit zum Bestandteil dieser Umgebung werden.

Das Angebot für Künstler und Besucher umfasst eine einfache Unterkunft im ländlichen Stil mit einem kleinen Gasthaus, Restaurant, Konferenzsaal und Picknickplätzen. Die Stiftung Weltkulturerbe hat 1996 und 1998 das Abava – Tal mit dem Landgutkomplex Pedvāle in die Liste der 100 gefährdeten Kulturdenkmäler der Welt aufgenommen.

Das Museum hat einen UNESCO – Preis für die Bewahrung und Entwicklung der Kulturlandschaft erhalten.

Wegbeschreibung: 
Coordinates:
57.033209, 22.566367
An alternative description

Talsu novads, Abavas pagasts, Pedvāle, Sabile, LV-3294
+371 63252249
+371 29133374
Zahlungsmethoden : 
Eintritt: 
Rabatte: 

Vorschulkinder frei

Dienstleistungen: 
Ausstellungen
Café
Reiseführer verfügbar
Seminare und Konferenzen
Souvenirs
Themenveranstaltungen
Funktionen: 
Informationsstellen
Kostenloses Parken
Raucherfreundlich
WC
Zuletzt aktualisiert: 
30.09.2014