A+
Beta

Grizinkalns

Grizinkalns (auf deutsch: Griesenberg) ist ein Stadgebiet von Riga in der Vorstadt Latgales. Grizinkalns befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums, im Teil A des Eisenbahnbogens des rechten Ufers der Daugava (der Teil Z von Grizinkalns, der sich bis zur Aleksandra Caka Strasse streckt, liegt im Zentralen Verwaltungsbezirk der Hauptstadt, der Teil D aber – im Verwaltungsbezirk der Vorstadt Latgales).

  • Grizinkalns
  • Foto: A. Buks

Grizinkalns grenzt an die Stadtgebiete Brasa, Teika, Purvciems, an das Stadtgebiet der Avotu Strasse und an das Stadtzentrum. Die Grenze dieses Stadtgebiets läuft über die Strassen Artilerijas iela, Krasotaju iela, Lienes iela, Augusta Deglava iela, die Eisenbahn, Brivibas iela, Tallinas iela und Aleksandra Caka iela.

Die Gesamtfläche des Stadtgebiets Grizinkalns beträgt 1,517 km². Das macht ca 30% der durchschnittlichen Fläche der Stadtgebiete von Riga aus. Die Länge der Grenze des Stadtgebiets beträgt 5 547 Meter. Ungeachtet der Tatsache, dass sich aus der Verwaltungssicht das Stadtgebiet Grizinkalns in zwei Verwaltungsbezirken der Hauptstadt befindet, sind die Grenzen des Stadtgebiets ausreichend objektiv, um dieses Stadtgebiet zu charakterisieren (die einzige eventuelle Korrektur könnte die Verschiebung der Grenze im südwestlichen Teil des Stadtgebiets sein, infolgederen die Grenze von Grizinkalns nicht mehr durch die Artilerijas Strasse, sondern durch die Tallinas Strasse laufen würde). Es ist eigenartig, dass Grizinkalns kein konkretes lokales Zentrum hat, dass die verschiedenen Aktivitäteten an konkreten Standorten abläufen. So ist der Grizinkalns-Park das öffentliche Zentrum des Stadtgebiets, das Daugava-Stadion und dessen Gebäude bilden das Sportzentrum des südöstlichen Teils, das Stadion der Universität Lettlands und das Sporthaus Daugava – das Sportzentrum des nordwestlichen Teils des Stadtgebiets, die gröβten Strassen sind Geschäftsachsen etc. 

 
56.958549, 24.154451
  • Adresse: 
    Rīga
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Raucherfreundlich
  • Zugang für Behinderte
Information verändert: 09.09.2014