A+
Beta

Handwerkhaus in Liepāja

Das Handwerkerhaus ist eines der ältesten gemauerten Häuser in der Stadt, ein typisches Beispiel für die Bauweise von Wohngebäuden der Jahrhundertwende vom 17. zum 18. Jahrhundert in Liepaja. Das Haus wurde für den Bürgermeister Joachim Schröder 1699 gebaut, und bereits 1700 hielt sich in diesem Haus sogar der schwedische König Karl XII auf.

Heutzutage hat im Haus des Bürgermeisters Schröder ein Handwerkerhaus seinen Platz gefunden, in dem die weltweit längste Bernsteinkette zu besichtigen ist. 2003 fand in Liepaja die Aktion statt: „Lass deinen Bernstein in der Zeit von Liepaja!”, als Ergebnis wurde aus den von den Einwohnern Liepajas gespendeten Bernsteinstücken die weltweit längste Bernsteinkette geschaffen, die 123 m lang und 19,5 kg schwer ist.

Hier besteht für jeden eine großartige Möglichkeit, die Handwerkserzeugnisse nicht nur zu besichtigen und zu kaufen, sondern auch zu verfolgen, wie die Meisterwerke im Studium der angewandten Kunst „Saiva” entstehen.

 
56.507336, 21.017248
Arbeitszeit: 

an Werktagen 9.00 - 17.00 Uhr

Information verändert: 13.05.2014