A+
Beta

Hirsch- und Safarigarten "Zemitāni"

Der Bauernhof "Zemitāni" der Gemeinde Irši im Kreis Koknese beschäftigt sich mit der Trophäen-Hirschwirtschaft auf internationalem Niveau. Zurzeit leben auf den etwa 300 ha mehr als 1200 Edelhirsche, Damhirsche und andere Wildtiere (Mufflons, Wisents, Wildschweine).

  • Briežu dārzs "Zemitāni"
  • Foto: Ilze Cilinska
  • Mufloni un brieži
  • Foto: Ilze Cilinska
  • Sumbrs ar mazuli
  • Foto: Ilze Cilinska
  • Staltbrieži
  • Foto: Ilze Cilinska
  • Briežu dārzs atrodas Koknese novadā

Das Gelände ist in zwei Teile gegliedert – auf 100 ha befinden sich die Einrichtungen für die Zucht der Hirsche, im anderen Teil des Geländes wurde ein Safaripark angelegt, in dem die Besucher die Schönheit der Landschaft genießen und die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, diesen einzigartigen Naturpark zu besichtigen, in dem Edelhirsche, Damhirsche, Wildschweine, Mufflons, Wisents und andere Wildtiere sowie Vögel verschiedener Arten sich im Freien aufhalten.

Es wird die Beobachtung der Tiere das ganze Jahr über sowohl für kleine als auch für große Gruppen angeboten. Dies ist ein unvergessliches Erlebnis! 

Es wird um vorherige Anmeldung gebeten. Die Exkursionen werden unter Leitung eines örtlichen Mitarbeiters mit dem Auto durchgeführt.

Bei vorheriger Anmeldung werden auch zusätzliche Dienstleistungen, wie Verkostung und Kauf des Hirschfleisches, Verpflegung und Übernachtung, sowie Veranstaltungsräume angeboten.

 
56.776337, 25.657024
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
Services: 
  • Reiseführer verfügbar
  • Slow food
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • WC
Arbeitszeit: 

Bei vorheriger Anmeldung können die Angebote zu jeder Zeit genutzt werden

Zeugnis: 
14.08.2010
Lieliska vieta un ļoti zinošas un atsaucīgas gides.Skaisti un stalti brieži, un sakopta teritorija. Visus parka teritorijā mītošos dzīvniekus iespējams redzēt ļoti tuvu.
Information verändert: 20.05.2014