A+
Beta
  • Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese
Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese

Hirschgarten "Saulstari" - Safaripark von More

Der Safaripark von More ist ein Wildtiere-Garten, auf dessen 170 ha großen Fläche Edelhirsche, Damhirsche und die weißen Edelhirsche - insgesamt ~ 300 Tiere - gezüchtet werden. Ebenda hausen auch 16 Wildschweine. Der Park ist inzwischen zu einem beliebten Besichtigungsobjekt unter diversen Besuchergruppen, so wie auch unter individuellen Besuchern, die zu uns immer wieder zurückkehren, geworden.

  • Safaripark von More
  • Foto: Aus dem Archiv von Tourismus-Informationsbüro von Sigulda
  • Safaripark von More
  • Foto: Aus dem Archiv von Tourismus-Informationsbüro von Sigulda
  • Safaripark von More
  • Foto: Aus dem Archiv des Safariparks von More
  • Safaripark von More
  • Foto: Aus dem Archiv des Safariparks von More

Die Parkfläche ist in 14 größeren und kleineren Koppeln unterteilt. Sechs davon sind in die für die Parkbesucher gestaltete Route einbezogen. Sie können ganz sicher sein, dass die Hirsche nicht nur nah an sie kommen, sondern auch sehr gerne welch Näscherei aus ihren Händen nehmen werden, sollten sie etwas mitgenommen haben. Übrigens: Sie können zu uns sowohl im Sommer, als auch im Winter besuchen, da die Hirsche über die übermäßige Kälte nicht klagen.

Neben Tourismus beschäftigt sich die Wirtschaft zur Zeit mit Selektion von Edelhirschen und Damhirschen, so wie mit dem Verkauf von Jungen der Hirsche an andere Wildtieregärten in Lettland und im Ausland. Die Wirtschaft ist Mitglied des Vereins „Assoziation für die Zucht von Wildtieren” („Savvaļas dzīvnieku audzētāju asociācija”) und gilt als die Wirtschaft für die Zucht von Edelhirschen als Zuchtvieh in Lettland.

 
57.079765, 25.058838
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Englisch
    • Lettisch
    • Russisch
  • Admission fee: 
    Bezahlt
  • Zahlungsmethoden: 
    • Barzahlung
    • Überweisung
Services: 
  • Reiseführer verfügbar
  • Seminare und Konferenzen
  • Souvenirs
  • Themenveranstaltungen
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Informationsstellen
  • Kostenloses Parken
  • Raucherfreundlich
  • WC
  • WiFi Internet
  • Zugang für Behinderte
Arbeitszeit: 

Für Besuch zugänglich: nach vorheriger Anmeldung.
Unsere empfohlenen Besuchszeiten an Ruhetagen:12:00, 14:00 und 16:00 Uhr.

Information verändert: 09.09.2014