A+
Beta
  • Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese
Die ev.-luth. Kirch von Aizkraukle - Koknese

Hochweide von Dzenīši

Hochweide von Dzenīši (Vaidava) wächst auf der Wiese am Altfluss Vaidava, und erhebt sich schön in der Landschaft. Ihr Durchmesser beträgt 9,28 m. Der Weidenstamm verteilt sich in Höhe von 2,5 m in weitere 4 Stämme, von denen weiter 20 dicke Äste ausgehen. Die Meinungen der Forscher für Uralte Bäume über das Alter des mächtigen Baumes unterscheiden sich. Es werden Versionen vorgebracht, dass die Weide von 100 bis 400 Jahre alt sein könnte.

  • Hochweide von Dzenīši
  • Foto: Aus dem Archiv von Tourismus-Informationsbüro von Ape
  • Hochweide von Dzenīši
  • Foto: Aus dem Archiv von Tourismus-Informationsbüro von Ape
Dzenīšu dižvītols
  • Dzenīšu dižvītols
  • Foto: A.Gaidis

2002. Im Mai 2002 wurde die Hochweide mit den Seilen zusammen befestigt.

An der Mittelschule zu Ape Namens D.Ozoliņs beginnt der Spazierpfad, der an den Hexenfelsen (Raganu klintis) über den Steg den Fluss Vaidava überquert. Dem Flussufer entlang, in Freude an Wiesenpflanzen, dem Haus „Upmaļi” entlang, kommen Sie an die Hochweide von Dzenīši, die mit ihrer Dicke, üppigem Laub und überraschenden Rindenmustern erfreut. Hier können Sie ihre Botschaft dem Baum hinterlassen. Nicht weit gelegener hundertjährige Bauernhof „Dzenīši” ist mit der vielfältigen Anwendung von Baumaterialien interessant – Holz, Feldsteine, Dolomit …

 
57.542736, 26.714630
  • Adresse: 
    Apes novads, Apes pagasts, Dauškani, pie „Dzenīšu”mājām, LV-4337
  • E-Mail: 
  • Telefon: 
    +371 64322273
  • Mobile: 
    +371 22037518
  • Fax: 
    +371 64322272
  • Gesprochene Sprachen: 
    • Lettisch
    • Russisch
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • WC
Information verändert: 27.05.2014