A+
Beta

Jūras iela

Das ist die Straße, die dicht an den Dünen parallell läuft. Noch in der Mitte des 19.Jh. war die Umgebung der Jūras- und Jomasstraßen bewaldet und nass. Als diese Gegend in der 2. Hälfte des 19.Jhs.bebaut wurde, durfte man hier nur Wohnhäuser oder Pensionen errichten. Die großzügigen Gründstücke wurden nur von sehr reichen Leuten bebaut. Heute gibt es hier fast alle für Jūrmala charakteristischen Stilrichtungen, der Architektur von örtlicher Bedeutung zu sehen, mit ingesamt 23 Baudenkmälern.

 
56.973839, 23.792385
Tourismusobjekt Funktionen: 
  • Kostenloses Parken
  • Zugang für Behinderte
Information verändert: 22.08.2014